Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Kizilnik brillant: Landung und Verlassen, die Beschreibung der Noten

Pin
Send
Share
Send
Send


Kizilnik brilliant - eine interessante und sehr schöne Pflanze aus der Familie Pink. Sehr oft wird dieser Strauch zur Dekoration von Parks, Plätzen und privaten Territorien verwendet. Unter natürlichen Bedingungen kann es auf dem Territorium von Burjatien und Ostsibirien gefunden werden. Die Widerstandsfähigkeit gegen widrige Bedingungen macht diese Pflanze bei vielen Gärtnern besonders beliebt. In diesem Artikel werden wir Ihnen alles über die Pflege und Landung des glänzenden Zwergmispels erzählen. Dieser Prozess ist ziemlich mühsam, aber nur in den ersten zwei Jahren.

Kizilnik brillant - aufrecht wachsender Laubstrauch mit sehr dichtem Laub. Kleine Blätter, deren Länge nicht mehr als 4 Zentimeter beträgt, haben eine eiförmige Form und spitze Spitzen. Die Oberfläche der Blätter ist glatt und die Farbe wechselt im Frühling von zart zu sattgrün.

Eine Besonderheit dieses Zierstrauches ist die Farbveränderung der Blätter im Herbst. Wie auf dem Foto der Cotoneaster zu sehen ist, werden die Blätter violett. Schilddrüsenrosa Blütenstände bestehen aus 5-8 Blüten. Der Strauch beginnt von Mai bis Juni zu blühen, danach erscheinen die Früchte in Form kleiner Beeren. Getrennt genommene Blumen weisen keine erkennbaren dekorativen Eigenschaften auf. Aber die Kombination von üppiger rosa Blüte vor dem Hintergrund von üppigem grünem Laub macht den Strauch besonders attraktiv. Cotoneaster-Beeren haben im Anfangsstadium der Bildung eine hellgrüne Farbe, die beim Reifen fast schwarz wird. Die reifen Früchte der Zwergmispel sind ziemlich essbar und enthalten eine große Menge an Nährstoffen.

In freier Wildbahn ist es nicht so einfach, die verdickte Bepflanzung dieses Busches zu begegnen. Meist handelt es sich dabei um Einzelsträucher, die im Vergleich zu Gartenpflanzen eine geringere dekorative Qualität aufweisen.

Vor- und Nachteile

Bei der Auswahl von Sträuchern für dekorative Funktionen ist es wichtig, nicht nur die Vorzüge einer bestimmten Sorte zu untersuchen, sondern auch deren Nachteile. Das Foto einer Hecke von einem brillanten Zwergmispel zeigt deutlich seine positiven dekorativen Eigenschaften. Darüber hinaus hat es eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Sträuchern, nämlich:

  • Schlichtheit bei der Pflege einer erwachsenen Pflanze,
  • ordentliches Aussehen
  • Resistenz gegen fast alle Krankheiten
  • Immunität gegen Luftverschmutzung durch Staub, Ruß und Abgase,
  • das Fehlen strenger Anforderungen für die Auswahl des Bodens und des Anpflanzungsortes.

Aus diesem Grund wird diese Pflanze häufig zur Dekoration von städtischen Parks und Gassen verwendet. Der Zwergmispel muss jedoch ständig beschnitten werden und hat ziemlich komplizierte Anbaumethoden.

Landung: die Wahl des Standorts und des Bodens

Kizilnik brilliant wächst sowohl in sonnigen Gebieten als auch im Halbschatten gleich gut. In jedem Fall ist es wichtig, einen Schutz vor dem Tiefgang und nicht in der Nähe des Grundwassers zu haben. Das Einpflanzen der Setzlinge erfolgt in einem Abstand von nicht weniger als eineinhalb Metern, da ihre Krone mit der Zeit erheblich wächst. Unter der Landung der geernteten Brunnen Tiefe von 70 Zentimetern, an deren Boden eine gute Schicht Drainage gießen.

Für die Entwicklung einer gesunden und schönen Pflanze ist es notwendig, eine bestimmte Bodenmischung herzustellen. Es besteht aus zwei Teilen Rasen, einem Teil Torf oder Kompost und zwei Teilen Flusssand. Zu dieser Mischung wird eine kleine Menge Kalk gegeben - nicht mehr als 300 Gramm pro Quadratmeter Land.

Saatgutvermehrungsmethode

Diese Methode wird als ziemlich zeitaufwendig und mühsam angesehen. Außerdem müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass nicht alle Keimlinge, sondern nur die Hälfte keimen. Um die Keimrate zu erhöhen, ist es wichtig, eine umfassende Vorbereitung des Pflanzenmaterials durchzuführen.

Die Schichtung der Samen beginnt im Herbst, unmittelbar nach der Ernte. Samen werden in einen Metallbehälter gegeben und zur Lagerung in einem Kühlschrank oder einem Kühlraum, beispielsweise in einem Keller, geschickt. Die Aussaat erfolgt erst im nächsten Herbst, wenn die Samen voll ausgereift sind. Sie können die Vorbereitungszeit verkürzen. Dazu werden die Samen 20 Minuten lang in Schwefelsäure getaucht und dann einen Monat lang gehärtet.

Vor der Aussaat werden die Samen in Wasser eingeweicht, um leere Exemplare zu bestimmen, die an der Oberfläche schwimmen und zerstört werden sollen. Gesundes Saatgut wird 4 cm in die Erde eingegraben, und der Abstand zwischen den Reihen sollte mindestens 15 cm betragen. Die Auflaufzeit der Triebe ist ziemlich lang und hängt nicht von der Sorgfalt und der Schaffung angenehmer Keimbedingungen ab. Im ersten Wachstumsjahr werden die Sämlinge dreißig Zentimeter hoch. Und erst ein Jahr später beginnt die Bildung der Krone. Die Blüte der Zwergmispel beginnt 4 Jahre nach dem Pflanzen.

Stecklinge

Die am häufigsten angewandte Methode zur Aufzucht des Cotoneaster Brilliant ist vegetativ. Für ihn bereiten Sie im Voraus grüne oder verholzte Stecklinge vor, deren Länge mindestens 15 Zentimeter betragen muss. Gut entwickelte und starke Kopien sollten mindestens zwei Internodien haben.

Grünschnitternte im Juli. Vor dem Einpflanzen sollte das im Boden befindliche Pflanzgut einige Stunden in einen Wachstumsstimulator getaucht und erst danach auf die Schachteln mit dem Untergrund verteilt werden. Der Boden zum Anpflanzen von Stecklingen sollte zu gleichen Teilen aus Humus, Grasnarbe und Sand bestehen. Vor dem Ausheben der Stecklinge wird der Boden gut mit Wasser benetzt. Das Einpflanzen von Stecklingen besteht darin, dass sie in einem Winkel von 45 ° mit 5 bis 6 Zentimetern in den Boden eindringen. Danach decken sie mit einem Film oder einer Dose ab und gehen an einen gut beleuchteten Ort. Unter Beachtung aller Pflanz- und Pflegebedingungen erhalten Sie im Herbst Sämlinge mit einem starken Wurzelsystem, die zum Umpflanzen an einen festen Platz bereit sind. Nach der Verpflanzung im Freiland werden Jungpflanzen Zuflucht für den Winter suchen.

Um verholzte Stecklinge zu erhalten, wird die Ernte nach dem Einsetzen des ersten Frosts durchgeführt. Schneiden Sie die Triebe in den Sand und senden Sie sie zur Lagerung in einem kühlen und trockenen Raum. Im Frühjahr werden die Stecklinge in Stücke geschnitten, deren Länge 20 Zentimeter beträgt, und anschließend erfolgt eine ähnliche Aufbereitung.

Cotoneaster gilt unabhängig von der Sorte als sehr dürreresistent. Deshalb verzichtet er auch an heißen Sommertagen ruhig auf zusätzliches Gießen. Es ist ausreichend, erwachsene Sträucher während der gesamten Vegetationsperiode 3-4 Mal zu gießen und jeder Pflanze mindestens 8 Liter Wasser zuzusetzen. Sie sollten den Cotoneaster jedoch nicht übergießen, da übermäßige Bodenfeuchtigkeit zu Wurzelfäule und Krankheitsentwicklung führt.

Die Pflanze darf an heißen Tagen durch Besprühen aufgefrischt werden. Ein Wasserstrahl entfernt nicht nur eine Staubschicht von den Blättern, sondern füllt sie auch mit der erforderlichen Feuchtigkeit. Insbesondere handelt es sich um eine Hecke von einem brillanten Zwergmispel.

Die Wachstumsrate und Entwicklung junger Triebe hängt direkt von der fruchtbaren Zusammensetzung des Bodens ab. Um eine üppige, dicke und schöne Krone von satter Farbe zu erhalten, sollten Sie regelmäßig verschiedene Dressings in den Boden geben. Besonders wertvolles Supplement, das das Wachstum von Grün aktiviert, sind stickstoffhaltige Wirkstoffe. Und zur allgemeinen Aufrechterhaltung des Mineralstoffhaushalts werden Superphosphat- und Kalidünger in den Boden eingebracht.

Auch wichtig für Zwergmispel und Bioprodukte. Gülle wird vorzugsweise im Verhältnis 1: 6 in Wasser verdünnt, und bei Verwendung von Vogelkot wird ein Teil des Düngers in zehn Teilen Wasser verdünnt. Die resultierende Zusammensetzung wird während des Frühlingsgrabens des Bodens um den Busch verwendet. Verwenden Sie neben Gülle auch andere organische Düngemittel wie Kompost und Humus.

Ein solcher Strauch bedarf einiger Sorgfalt. Cotoneaster glänzend, wie viele andere Zierpflanzen, um eine Hecke zu erstellen, erfordert einen obligatorischen Schnitt. Nach diesem Vorgang wachsen die Zweige des Strauches gut und geben der Pflanze die gewünschte Form. Sie können dem Zwergmispel jede Form geben (Kugel, Quadrat, Kegel), aber Sie sollten frühestens mit zwei Jahren mit dem Schimmelpilzschneiden beginnen, wenn die Triebe eine Länge von 60 Zentimetern erreicht haben.

Drücken Sie zuerst die Spitzen der jungen Triebe zusammen und beginnen Sie nach Erreichen der erforderlichen Dichte einen vollständigen Schnitt bis zu einem Drittel der Länge des Zweigs. Um eine saubere und gleichmäßige geometrische Form zu erhalten, ist es wichtig, eine Schere sowie ein enges Seil zu haben. Am bequemsten ist jedoch die Verwendung eines Holzrahmens. Sie können es selbst bauen, aus beliebigen Holzstäben. Um viel Arbeit zu verrichten, ist es wünschenswert, einen speziellen Freischneider zu verwenden. Erhöhen Sie die Schnitthöhe jährlich um 6-7 Zentimeter, bis der Strauch das gewünschte Niveau erreicht hat. Außerdem sollte beim Beschneiden beachtet werden, dass die obere Schicht viel aktiver wächst als die untere Schicht und diese möglicherweise überschattet.

Schutz für den Winter

Trotz der allgemeinen Frostbeständigkeit ist der Zwergmispel in besonders strengen Wintern glänzend und vorzugsweise bedeckt. Als Material für Schutz eignet sich gut trockenes Laub oder Torf, dessen Schicht mindestens 6 Zentimeter betragen muss. Die Äste der höchsten Büsche beugen sich gleichzeitig zum Boden und sind genau fixiert, damit sie bedeckt werden können. Gefallener Schnee kann als zusätzliche Erwärmung genutzt werden.

Der Inhalt

  • 1. Hören Sie den Artikel (bald)
  • 2. Beschreibung
  • 3. Landung
    • 3.1. Wann pflanzen?
    • 3.2. Wie pflanze ich
  • 4. Pflege
  • 5. Vervielfältigung
    • 5.1. Saatgutvermehrungsmethode
    • 5.2. Stecklinge
  • 6. Cotoneaster brillant in Landschaftsgestaltung.

Pflanzen und Pflege für Zwergmispel brillant (kurz gesagt)

  • Blüte: im späten Frühling oder Frühsommer.
  • Landung: am besten während der Zeit des Laubfalls, aber es ist im Frühjahr möglich, bevor die Knospen anschwellen.
  • Beleuchtung: helles Licht oder Halbschatten.
  • Boden: fruchtbar, gut durchlässig, humusreich, in der Gegend mit tiefem Grundwasser.
  • Bewässerung: Mehrmals in der Saison auf Kosten jedes erwachsenen Busches auf einem Eimer Wasser.
  • Oberbekleidung: Frühling und Sommer organische und mineralische Düngemittel. Ab August wird die Fütterung eingestellt.
  • Trimmen: Vorfrühling für sanitäre Zwecke. Auch das Anti-Aging-Schneiden und Scheren von Hecken wird vor dem Beginn des Saftflusses durchgeführt.
  • Fortpflanzung: Samen sowie grüne und verholzte Stecklinge.
  • Schädlinge: Spinnmilben, Schuppeninsekten, Blattläuse, Apfelwickler und gelber Bär.
  • Krankheiten: Fusarium

Kizilnik brillant - Beschreibung

Kizilnik brilliant - aufrecht und dicht belaubter Laubstrauch mit kurz weichhaarigen Trieben des laufenden Jahres. Die Höhe der leuchtenden Zwergmispel beträgt ca. 3 m und der Durchmesser der Krone ist eineinhalb Mal größer. Die Blätter sind spitz, elliptisch oder eiförmig, bis zu 5 cm lang und 3,5 cm breit. Die Oberseite des Tellers ist dunkelgrün, glänzend, blank, der Boden gelblich gefühlt, anfangs kurz weichhaarig und zeitweise gelblich und kahl. Im Herbst färben sich die Blätter der Cotoneaster rotbraun. Blüten - klein, rosafarben, gesammelt in 5-12 Stücken in losem Corymbose-Pinsel - bedecken die Oberfläche des Busches in einer solchen Menge, dass die Blätter nicht sichtbar sind. Die Blüte beginnt im späten Frühling oder Frühsommer und dauert einen Monat. Schwarz, kugelförmig, mit einem Durchmesser von bis zu 9 mm, die Früchte der Zwergmispel sind glänzend mit rotbraunem Fruchtfleisch und enthalten zwei oder drei Knochen. Die Frucht beginnt im vierten Jahr.

Wann pflanze ich Cotoneaster glänzend.

Der Zwergmispel wird fast schmerzfrei akklimatisiert, daher pflanzen sie ihn sowohl im Frühjahr vor dem Beginn des Saftflusses als auch im Herbst nach dem Laubfall, aber viele Gärtner bevorzugen eine Herbstbepflanzung. Der Standort der Pflanze ist wind- und sonnensicher gewählt, obwohl die Zwergmispel normalerweise im Halbschatten wächst. Das Vorkommen von Grundwasser in dem Gebiet sollte tief sein.

Wie man Cotoneaster glänzend pflanzt.

Trotz des geringen Verzehrs von Cotoneaster brillant in der Zusammensetzung des Bodens ist es für seine schnelle und ordnungsgemäße Entwicklung notwendig, den fruchtbaren Boden, der die Grube während des Pflanzens füllt, im Voraus vorzubereiten. Mischen Sie zwei Teile groben Sand und Sodaland, geben Sie einen Teil des Komposts oder Torfs hinzu und fügen Sie dann Kalk zu der Bodenmischung in einer Menge von 300 g pro 1 m² Grundstück hinzu.

Die Tiefe der Grube sollte nicht weniger als 70 cm betragen.Auf den Boden wird eine etwa 20 cm dicke Drainageschicht aus Schotter, Kies oder Bruchstein gelegt.Der glänzende Baumwollsaatling wird in die Grube abgesenkt und mit fruchtbarem Boden gefüllt, wobei der Boden beim Füllen der Grube gestopft wird. Nach dem Einpflanzen sollte sich der Wurzelhals des Zwergmispels auf Höhe der Oberfläche befinden. Den Keimling gießen und seinen Baumkreis mit einer etwa 8 cm dicken Torfschicht zerkleinern.

Wenn Sie mehrere Büsche gleichzeitig pflanzen, sollte der Abstand zwischen ihnen 0,5 bis 2 m betragen, abhängig vom erwarteten Durchmesser der Krone. Wenn Sie eine Zierhecke pflanzen, legen Sie die Setzlinge in zwei Reihen und halten Sie dabei einen Abstand von 30 cm ein.

Teppichpflege genial

Einen glänzenden Zwergmispel anzupflanzen und ihn zu pflegen, ist überhaupt nicht mühsam: Die Liste der Pflanzenzüchtungsaktivitäten umfasst das Gießen, Auflockern des Bodens im Baumkreis, Entfernen von Unkraut, Düngen, Strauchschneiden, Schützen vor Krankheiten und Schädlingen und Vorbereiten auf die Überwinterung.

Cotoneaster wird nur ein paar Mal pro Saison gegossen, wobei für jede erwachsene Pflanze ein Eimer Wasser ausgegeben wird. Wenn es aber im Sommer regnet, ist es gut möglich, dass der Wasserofen nicht bewässert werden muss, da er sich durch eine hohe Trockenheitstoleranz auszeichnet. Von Zeit zu Zeit ist es jedoch besser, Staub von den Blättern mit einem Wasserstrahl abzuwaschen.

Brillianter Zwergmispelstrauch muss rechtzeitig gefüttert werden: Im Frühjahr wird eine Lösung von 100 g Kemira-Kombi oder 25 g Harnstoff in einem Eimer Wasser pro m² in den stammnahen Kreis gebracht und 15 g Kaliumsulfat unmittelbar vor der Blüte in den Boden eingebettet 60 g granuliertes Superphosphat mit vorgeschriebener Nachspülung. Die Cotoneaster-Brillanten und organischen Düngemittel reagieren gut, beispielsweise eine Lösung von einem Teil Kuhmist in sechs Teilen Wasser oder einem Teil Hühnermist in zehn Teilen Wasser. Seit August frisst die Pflanze nicht mehr, so dass die Triebe Zeit haben, für den Winter zu reifen und holzig zu werden.

Der Zwergmispel wird im Frühjahr vor dem Erwachen der Nieren beschnitten: Entfernen Sie beschädigte, gebrochene, gefrorene oder getrocknete Triebe. Gleichzeitig machen sie bei Bedarf einen verjüngenden Schnitt. Die Hecke des Cotoneaster Brilliant wird ebenfalls einem formgebenden Schnitt unterzogen, wonach der Strauch schnell wächst und seine Form beibehält.

Von den Krankheiten kann kizilnik brilliant unter Fusarium leiden, das sich in vergilbten und fallenden Blättern äußert. Die erkrankte Pflanze blüht spät und stirbt schnell ab, wenn sie nicht behandelt wird. Sobald Sie ein Problem feststellen, sollten Sie die betroffenen Stellen sofort entfernen und den Strauch und die ihn umgebende Erde mit einer Fungizidlösung behandeln. Wenn Sie den Ausbruch der Krankheit verpassen, können Sie die Pflanze verlieren.

Spinnmilben, Schlupfwinkel, Blattläuse, Apfelwickler und Gelber Bär schädigen auch die Zwergmispel. Wenn die Schädlinge auf dem Busch ein wenig sind, versuchen Sie, sie mit Knoblauch-Tinktur, Aufguss von Kartoffelblättern oder Abkochen von Schafgarbe oder Wermut zu zerstören. Aber wenn es viele Insekten gibt, muss auf Insektenakarizide zurückgegriffen werden - Karbofos, Rogor, Metafos, Aktellik.

Kizilnik brilliant ist eine frostbeständige Pflanze, daher ist sie in Gebieten mit milden, schneereichen Wintern nicht bedeckt. Wenn sich jedoch ein strenger und schneearmer Winter nähert, sollte eine Schicht Torf oder trockener Blätter mit einer Dicke von mindestens sechs Zentimetern zu einem Baumstammkreis skizziert werden. Es empfiehlt sich, die Zweige der hohen Büsche zum Boden zu biegen und mit Spanbond oder Lutrasil zu bedecken, um die Nieren vor dem Einfrieren zu schützen.

Cotoneaster brillant in Landschaftsgestaltung

Kizilnik brilliant - hochdekorative, schattenresistente und relativ winterharte Pflanze, die im Landschaftsbau häufig in Einzel- und Gruppenpflanzungen zum Dekorieren von Bordüren und Kanten sowie als Hecke verwendet wird. Es hat eine dicke glänzende Krone, die mit dem Einsetzen des Herbstes einen schönen purpurroten Farbton annimmt, und leuchtende Früchte, die lange Zeit nicht aus dem Busch fallen. Die Krone des Kronenkrokodils ist leicht zu formen. Die Pflanze eignet sich für den Anbau auf Hängen, Pisten und Rutschen. Aber seine Hauptvorteile sind anspruchslose Wachstumsbedingungen und anspruchslose Pflege.

Kizilnik brillant: Beschreibung und Eigenschaften

Kizilnik brilliant ist ein dicht belaubter, aufrechter und laubabwerfender Strauch, der eine Höhe von zwei Metern erreicht. Es hat kleine (ca. 4 cm) dunkelgrüne, eiförmige Blätter, die zum Ende zeigen. Sie haben eine glatte Oberfläche, so dass die Pflanze als dekorativ eingestuft werden kann. Die Blätter erscheinen im zeitigen Frühjahr und haben eine weiche grüne Farbe.

Ein charakteristisches Merkmal dieser Pflanze ist die Fähigkeit, ihre Farbe zu ändern: Mit der Ankunft des Herbstes wird der Zwergmispelzaun lila. Соцветия розовые, щитковидные и объединяют в себе 5-8 цветков. Цветение кизильника начинается в мае или в начале июня, после чего формируются круглые плоды, похожие на маленькие ягодки (сохраняются на кустах до самой осени).Die Cotoneaster-Blüten selbst sind unauffällig, aber wenn sie sich gleichzeitig öffnen, sehen rosafarbene Knospen vor dem Hintergrund grüner Blätter mehr als attraktiv aus, was dem Busch zusätzliche dekorative Wirkung verleiht.

Die Früchte der glänzenden Zwergmispel bilden sich aus fast jeder Blüte. Im Anfangsstadium der Reifung sind sie grün, aber im Laufe der Zeit verfärben sie sich und werden satt rot. Wenn die Beeren voll ausgereift sind (die Farbe wechselt zu schwarz), ist die Kornelkirsche dieser Art vollständig essbar.

In freier Wildbahn wächst dieser Strauch meistens allein, obwohl auch verdickte Anpflanzungen von Zwergmispel, die wir eher in privaten Gärten sehen, häufig sind. Wenn sie im Mittelland wachsen, sind sowohl die offenen Bereiche mit gutem Sonnenlicht als auch die schattigen Bereiche gleich gut dafür geeignet, aber wir werden später darüber sprechen.

Vor- und Nachteile des Formulars

Bei der Zucht eines Zwergmispels ist es wichtig, nicht nur die Vorteile des Anbaus dieser Pflanze zu berücksichtigen, sondern auch die vorhandenen Nachteile zu berücksichtigen. Zu den Vorteilen des Vorhandenseins eines Cotoneaster Brilliant auf seiner Website gehören die folgenden:

  • unprätentiöse Pflege und gepflegtes Erscheinungsbild,
  • gute Beständigkeit sowohl gegen Frost als auch gegen Trockenperioden,
  • fast vollständige Immunität gegen Krankheiten,
  • Unprätentiösität unter Wachstumsbedingungen (fühlt sich an Orten mit starker Luftverschmutzung durch Ruß, Staub, Abgase gut an),
  • Anspruchslos in Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens und das Beleuchtungsniveau des Standorts.
All dies ermöglicht das Pflanzen von Sämlingen einer Zwergmispel, die in Parks und sogar auf Stadtstraßen leuchten. Gleichzeitig sollten wir die Minuspunkte der Wahl für den Anbau dieser bestimmten Pflanze nicht vergessen. Dazu gehören:

  • das Bedürfnis nach einem regelmäßigen Schnitt der Zwergmispel,
  • vergleichende Reproduktionsschwierigkeiten.
Natürlich sind die Vorteile viel größer, daher lohnt es sich vielleicht, über den Kauf von Setzlingen nachzudenken.

Eigenschaften, die Cotoneaster glänzend im Garten pflanzen

Alle heute vorkommenden Arten von Zwergmispel ertragen ruhig die Landung und wurzeln fast schmerzfrei an der neuen Stelle. Aber Um die Zwergmispel Brilliant zu züchten, indem man Setzlinge im Freiland pflanzt, sollte man besser warten, bis der Frühling kommt (der frühe Frühling passt auch, sobald der Schnee schmilzt und der Nachtfrost seine frühere Kraft verliert) oder führen Sie den Eingriff Ende Herbst durch.

So wählen Sie einen Standort für die Bepflanzung eines Zwergmispel-Baumes

Zwergmispelsträucher eignen sich am besten für gut beleuchtete Gebiete, obwohl sie im Halbschatten gut wachsen. In jedem Fall sollte der vorbereitete Standort windgeschützt sein und sich durch tiefes Grundwasser auszeichnen. Das Pflanzmuster des Zwergmispels besteht darin, die Sämlinge in einem Abstand von 1,5 bis 2 Metern voneinander zu platzieren (genauere Angaben hängen vom zukünftigen Durchmesser der Krone ab). Pflanzensämlinge werden 70 cm in den Boden eingegraben.

Die Anforderungen der Zwergmispel strahlen auf den Boden

Die Zusammensetzung des Bodens für den Cotoneaster Brilliant spielt keine wesentliche Rolle, aber gleichzeitig für seine ordnungsgemäße und schnelle Entwicklung Folgende Bodenmischung ist vorzubereiten: Mischen Sie 2 Teile Grasland mit 1 Teil Torf oder Kompost und 2 Teilen grobem Sand. Es ist auch nützlich, dem erhaltenen Substrat Kalk in einer Menge von 300 g pro 1 m² Landfläche zuzusetzen.

Vegetative Vermehrung

Die häufigste Methode zur vegetativen Vermehrung von Zwergmispel ist Brillant - dies ist die Vermehrung durch Stecklinge. Zum Pfropfen, Ernten von grünen oder verholzten Stecklingen. In jedem Fall müssen die ausgewählten Exemplare gut entwickelt und groß sein und eine Länge von mindestens 15 cm aufweisen. Außerdem müssen an jedem dieser Teile mindestens zwei Zwischenräume vorhanden sein. Die beste Zeit für die Durchführung des Verfahrens ist der Juli.

Vor dem Einpflanzen der Stecklinge ist es besser, sie einige Stunden in einen Wurzelbildungsstimulator zu legen und sie dann in Schachteln in einen vorbereiteten Untergrund einzupflanzen. Es sollte aus Humus, Grasland und Sand in gleichen Mengen bestehen. Vor dem Einbringen der Stecklinge in den Boden muss der Boden gut mit Wasser abgewässert werden. Die vorbereiteten Pflanzenteile werden in einem Winkel von 45 ° in den Boden gelegt, um den Boden um 5 cm zu vertiefen. Anschließend werden sie mit Gläsern bedeckt, die regelmäßig entfernt werden müssen, um die Stecklinge zu lüften und zu gießen.

Wenn Sie sich für die Vermehrung von Holzhackschnitzeln entscheiden, sollten Sie diese mit einsetzendem Frost abschneiden. Danach müssen Sie die geschnittenen Teile in den Sand legen und an einem kühlen Ort lagern. Mit dem Eintreffen des Frühlings werden die Stecklinge aus dem Tierheim genommen und in Stücke von bis zu 20 cm Länge geschnitten (es sollten mindestens drei Knospen an jedem dieser Teile vorhanden sein). In Zukunft ist das Rooten dasselbe wie im ersten Fall.

Der Spross selbst wird in einer Tiefe von ca. 10 cm von der Erdoberfläche platziert, mit einer Metall- oder Holzklammer befestigt und mit einer nach dem angegebenen Rezept zubereiteten Erdmischung bestreut. Führen Sie die Prozedur im Frühsommer durch und schneiden Sie im Herbst die Schichtung des Elternstrauchs ab, bis die Feder an derselben Stelle belassen wird. Zu Beginn der Vegetationsperiode können die bewurzelten Stecklinge umgepflanzt werden.

Anspruchsvolle Bewässerung

Jede Art von Zwergmispel hat eine hohe Trockenresistenz, so dass auch in sehr trockenen Sommersträuchern leicht auf eine Bewässerung verzichtet werden kann. Erwachsene pflanzen Cotoneaster, die so brillant sind, dass sie mehrmals in der Saison gegossen werden können und unter jeden Busch 8 Liter Wasser bringen. In diesem Geschäft geht es vor allem darum, eine Überbenetzung zu verhindern, da zu viel Feuchtigkeit im Boden die Zwergmispel zerstören kann.

An heißen Tagen, insbesondere wenn die Pflanze an staubigen Orten wächst, kann sie regelmäßig aufgefrischt werden, indem der Staub aus dem Laub des Strauchs gespült wird. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Hecke als Zaun dient und sich an der Grundstücksgrenze befindet.

Wie man eine Pflanze düngt

Wie schnell der Zwergmispel wächst, hängt maßgeblich von der Regelmäßigkeit der Düngergabe ab. Wenn Sie also eine schöne und üppige Krone erhalten möchten, die während der Saison ein gutes Wachstum erzielt hat, dann es ist notwendig, den Strauch mit stickstoffhaltigen Düngemitteln zu füttern, und vor der direkten Blüte (ca. Mitte Mai) Unter dem Busch sollte ein Busch angebracht werden, der Phosphor und Kalium enthält (z. B. Superphosphat). Sie sollten die organische Substanz (Humus oder Mist) nicht übersehen. Die Gülle wird im Verhältnis 1: 6 in Wasser verdünnt. Bei Verwendung von Vogelkot sollte 1 Teil Dünger 10 Teile Wasser ausmachen. Die resultierende Zusammensetzung verschüttet den Boden während des Frühlings, der um den Strauch gräbt. Mit der gleichen Methode kann der Boden mit Hilfe von trockenen Komplexformulierungen gedüngt werden.

Basics Cotoneaster genial trimmen

Um Zäune und Zierfiguren aus dem Zwergmispel herzustellen, verwenden sie hauptsächlich Formschnitt. Danach wachsen die Sträucher schnell, behalten aber ihre ursprüngliche Form. Bei dieser Methode werden alle Triebe auf ein Drittel beschnitten.

Die speziellen Hecken sind besonders anspruchsvoll und attraktiv. Um jedoch einen sauberen und glatten Zaun zu erhalten, der unter jeder geometrischen Form zugeschnitten werden kann, müssen Sie eine spezielle Spalier-Schere und ein straff gespanntes Seil verwenden. Die akzeptabelste Option ist jedoch eine vorgefertigte Schablone aus Holzrahmen. Ein solcher Rahmen oder Rahmen kann unabhängig erstellt werden: Aus den Stäben bilden sie eine Form in Form eines Trapezes, bei dem der obere Teil 10-15 cm tiefer liegt. Auf jeden Fall Die Form der Hecke sollte ihrem Zweck und ihrer Höhe entsprechen, wobei der geringe Spielraum für das Wachstum der Triebe zu berücksichtigen ist.

Vor dem Schneiden zwischen den beiden Rahmen, die über die Landungen gelegt sind, wird das Seil gespannt, die Korrekturfläche zum Schneiden. Wenn beim Beschneiden viel Arbeit anfällt, ist es besser, ein spezielles Gartenwerkzeug zu verwenden - einen Freischneider.

Bei Jungpflanzen sollte die Höhe des jährlichen Schnittes bis zur gewünschten Größe der grünen Hecke um 5-7 cm erhöht werden. Sie müssen nicht sehr eifrig sein, um die untere Schicht der Zweige zu entfernen oder zu kürzen, und es ist ratsam, sie 10-15 cm breiter zu lassen als die obere Schicht, die aktiver wächst, wodurch die unteren Triebe teilweise dunkel werden.

Muss ich Cotoneaster für den Winter verstecken

Trotz der Tatsache, dass Cotoneaster eine kälteresistente Pflanze ist, in strengen Wintern ist es immer noch besser, ihn zu beschützen. Für diese Zwecke sind trockenes Laub oder Torf gut geeignet (es bildet sich eine Schicht von bis zu 6 cm Dicke). Zu hohe Zweige der Büsche müssen auf den Boden gebogen werden, um die Knospen bei Frost zu halten. Wenn der Schnee fällt, können Sie einige Büsche hinzufügen.

Wie Sie sehen, wird der Anbau einer Zwergmispel trotz aller Sorgfaltsnuancen nicht viele Probleme bereiten, aber Mit ein wenig Aufwand erhalten Sie das originale Dekor Ihrer Website.

Strauchbeschreibung

Die Pflanze gehört zur Gruppe der Laubgehölzedie eher große und prächtige Krone, helle Töne und unprätentiösen Charakter besitzen. Die Pflanze ist perfekt zum Beschneiden anfällig, so dass die Erstellung von Kompositionen immer sehr erfolgreich sein wird. Sibirien gilt als Geburtsort der hellen Zwergmispel, obwohl es unter natürlichen Bedingungen nicht so häufig vorkommt. Die meisten Sorten sind Hybriden - das Ergebnis der Zucht.

Der Name der Kultur stammt vom Schweizer Wissenschaftler Caspar Baugin. Äußerlich ähnelt der Strauch einer Quitte, daher gibt es in seinem Namen das Wort "Cotonea", das aus dem Griechischen übersetzt "Quitte" bedeutet.

Viele Leute denken fälschlicherweise, dass Zwergmispel und Hartriegel dieselbe Pflanze mit essbaren Früchten sind, aber sie irren sich zutiefst. Essbare Beeren - das Merkmal der Kornelkirsche. Cotoneaster sie Für die Verwendung als Lebensmittel völlig ungeeignet.

Die Hauptmerkmale des Formulars

Aus den Hauptmerkmalen der Beschreibung ist es wichtig, Folgendes hervorzuheben:

  • Der Laubstrauch ist durchschnittlich hoch und hat eine üppige Krone. Einige Sorten gehören zur Gruppe der immergrünen Pflanzen, wodurch sie das ganze Jahr über nicht an Aussehen verlieren.
  • Die Form des Strauches wird von aufrechten Stielen gebildet, die sehr nahe beieinander stehen.
  • Auf den jungen Trieben gibt es eine kleine Daune, die mit der Zeit verschwindet,
  • Die maximale Körpergröße eines Erwachsenen zwei Meter nicht überschreitet,
  • Die Krone zeichnet sich durch prächtigen Prunk und Dichte aus. Es ist mit kleinen eiförmigen Blättern bedeckt. Manchmal haben sie eine längliche Form,
  • Der Durchmesser relativ kleiner Blätter erreicht selten 6 Zentimeter. In den meisten Fällen variiert sie zwischen 2 und 6 cm. Die Blechplatte hat eine glatte und glänzende Oberfläche, was diesen Namen erklärt.
  • Der größte Wert der Zwergmispel ist das Laub. Im Sommer gefällt sie der Gärtnerin mit einer üppigen grünen Farbe und im Herbst - rötlich oder lila. Mit der richtigen Sortenkombination sieht die Komposition einfach unwiderstehlich aus,
  • Blühdauer erreicht 1 Monat,
  • Die ersten fruchtbaren Elemente erscheinen erst nach vier Jahren auf dem Strauch. Sie gelten auch als ausgezeichneter dekorativer Wert, der im Herbst ein kontrastierendes Aussehen annimmt.
  • Für den Cotoneaster Brilliant sind eine hohe Wachstumsrate und eine lange Lebensdauer charakteristisch. Bei richtiger Pflege lebt der Busch bis zu 50 Jahre lang ruhig in einem Gebiet und bildet so eine schöne Hecke oder dekorative Komposition.

Pflanzen, Pflege und Zucht

Schöner mittelgroßer Strauch Es gilt als eine der anspruchslosesten Grünpflanzen. Aus der Beschreibung geht hervor, dass er keine Angst vor den rauen Bedingungen in unserer Region hat und daher ruhig wächst und sich in mittleren Breiten entwickelt. Wenn Sie eine Kultur auf Ihrem Territorium aufbauen möchten, müssen Sie keine schwierigen Geheimnisse und Feinheiten lernen. Es reicht aus, die Empfehlungen für die Grundversorgung zu berücksichtigen und den Umständen entsprechend zu handeln.

Heutzutage verwenden Gärtner verschiedene Methoden, um Cotoneaster brilliant zu Hause zu züchten. Unter ihnen:

  • Samen
  • Schichtung
  • pfropfen,
  • den Busch teilen

Jeder von ihnen zeichnet sich durch seine Stärken und Mängel aus. In jedem Fall können Sie mit einer geeigneten Zuchtmethode in kurzer Zeit eine gesunde Kultur aufbauen.

Cotoneaster pflanzen: Feinheiten und Geheimnisse

Wenn Sie im Frühjahr mit dem Umpflanzen und Einpflanzen eines Zwergmispels beginnen möchten, müssen Sie eine Zeit wählen, in der der Boden bereits aufgetaut ist und die Knospen noch nicht zu blühen begonnen haben. Alle Zwergmispel vertragen leicht eine Frühjahrstransplantation. Der Herbst eignet sich zum Anpflanzen einer glänzenden Schwarzfrucht-Zwergmispel - er wird nach dem Laubfall durchgeführt, aber Sie sollten versuchen, die Pflanzarbeiten vor dem ersten Frost abzuschließen.

Wenn ein Strauch gepflanzt wird, um eine Hecke zu züchten, muss zuerst ein Graben mit einer Tiefe von 35 bis 70 cm und einer Breite von bis zu 0,5 m gegraben werden.

Die Zusammensetzung der Bodenpflanze ist anspruchslos. Um jedoch die Ansammlung von Wasser an den Wurzeln zu verhindern, ist eine zuverlässige Drainage erforderlich. Am Boden der Gräben schlafen Blähton, Bruchziegel oder eine Mischung aus grobem Sand und Kies ein. Zum besseren Überleben kann der Strauchgraben mit frischem Boden gefüllt werden, der aus Torf, Humus, Sand und Sodaland im Verhältnis 1: 1: 1: 2 besteht. Im Boden ist es sinnvoll, bis zu 0,3 kg Kalk zuzusetzen.
Beim Pflanzen steht Zwergmispel zwischen Pflanzen ab 0,5 m.

Es ist wichtig! Es ist unmöglich, den Wurzelhals zu vertiefen, es ist notwendig, die vertikale Position des Sämlings in der Grube genau einzuhalten.

Kizilnik brilliant: Wir sorgen für die richtige Pflege einer Pflanze

Es ist ganz einfach, sich um die Zwergmispel zu kümmern - die Pflanze wird während des Pflanzens bewässert, der Rest der Zeit kann die Pflanze für eine lange Zeit ohne Wasser auskommen. Der Überlauf ist das größte Problem für Sträucher, daher ist es am besten, übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden. In der besonders heißen Sommerzeit reichen 5-7 Eimer Wasser alle 2 Wochen für 1 Bewässerung.

Die übrige Pflege der Kultur umfasst die Entfernung von Unkräutern, die zeitnah erfolgen müssen, um die Bildung von Samen auf Unkräutern zu verhindern. Es ist nützlich, den Boden unter den Büschen regelmäßig zu lockern, dies sollte jedoch sorgfältig erfolgen, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.

Bei heißem Wetter sollte die Pflanze duschen und den angesammelten Staub von den Blättern abwaschen. Beim Anbau von Zwergmispel in Form einer Hecke ist das Mähen der Krone ein sehr wichtiges Element.

Es gibt verschiedene Arten von Cotoneaster. Es ist jederzeit gestattet, die Hygiene nach Bedarf zu beschneiden.

  1. Anti-Aging-Schnitt - wird im Frühjahr durchgeführt.
  2. Das Formen von Schnitt ist ein radikales Schneiden der Zwergmispelbüsche, um Landschaftskompositionen zu erzeugen. Ein solcher Schnitt wird im zeitigen Frühjahr durchgeführt.

Zwergmispel: wie man eine Pflanze richtig vermehrt

Zwergmispel kann mit Stecklingen gepflanzt, ausgewachsene Büsche geschichtet und geteilt und außerdem Samen ausgesät werden. Die Methode der Vermehrung von Pflanzen durch Samen wird jedoch selten angewendet, da die Samen eine geringe Keimrate aufweisen. Die Samenkeimung erfordert eine vorherige Schichtung. Vegetative Züchtungsmethoden sind viel effektiver und werden im Frühjahr durchgeführt.

Tipp! Zum Wurzeln von Zwergmispel können Sie Stecklinge verwenden, die beim Frühjahrsschnitt der Büsche während der Bildung der Krone zurückgeblieben sind.

Wurzelschnitt wird unter Gewächshausbedingungen mit Vorbehandlung des Pflanzenmaterials mit Wachstumshormonen durchgeführt. Die jungen Pflanzen können im nächsten Frühjahr auf den offenen Boden gepflanzt werden.

Die Aufteilung des Busches kann nur durchgeführt werden, wenn die Pflanze ein ausgereiftes Alter erreicht. Die Operation wird im Frühjahr durchgeführt, es ist wünschenswert, Zeit mit der Aufteilung der Pflanzen vor dem Beginn des Saftflusses zu haben. Wenn das Teilen der Hülse mit einem scharfen sterilen Werkzeug erforderlich ist, wird die Wundoberfläche mit Holzkohle oder Gartenpech behandelt.

Krankheiten und Schädlinge Zwergmispel

In Bezug auf die Krankheit des Mörders und die Schädigung der Pflanze durch Insektenschädlinge ist die hohe Immunität der Pflanze gegen Krankheiten zu erwähnen. Gelegentlich kann man jedoch auch Blattläuse, Spinnmilben oder Schilde auf dem Strauch sehen. Die Cotoneasterblätter sind faltig und die jungen Triebe verdorren? So sieht eine Pflanze nach einem Befall mit Blattläusen aus. Es lohnt sich, Schädlinge mit Hilfe spezieller Systemvorbereitungen zu bekämpfen.

Eine Infektion mit Spinnmilben ist leicht durch das Auftreten des dünnsten Spinnennetzes auf der Rückseite der Blätter zu erkennen, aber das Auftreten des Spinnennetzes weist auf einen signifikanten Infektionsgrad hin. Die Milbe wird bei starker Hitze in trockener Luft aktiviert, daher ist es sinnvoll, die Blätter häufiger mit Wasser zu besprühen. Um Spinnmilben loszuwerden, helfen Medikamente wie "Fitoverm", "Aktellik", "Neoron".

Nach Beendigung der Blüte kann der Zwergmispel von einem Maulwurf befallen werden, dieser Schädling kann die Fruchtbildung stark reduzieren. Es ist notwendig, die Behandlung der Motte sofort durchzuführen, sobald der Schädling entdeckt wurde. Gut bewältigen Sie die Aufgabe Karbofos oder Rogor. Die Behandlung wird 2 bis 3 Mal im Abstand von 2 Wochen zwischen den Sprays wiederholt.

Häufiger als andere Infektionen sind die Zwergmispelbüsche von Fusarium betroffen, einer Pilzkrankheit, die sich schnell in einer gesunden Pflanze ausbreitet und schnell welkt und zum Tod führt. Behandlung - Behandlung mit Fungiziden, wunde Stellen sollten zu gesundem Gewebe vorgeschnitten werden.

Zwergmispel - die perfekte Hecke

Кустарник идеально подходит для создания фигурных живых изгородей, которые особенно декоративны во время созревания ягод. На фото видно, как плотно усеивают кусты красные ягоды (кизильник обыкновенный, К. Даммера, К. прижатый). Декоративно смотрятся изгороди из кизильника черноплодного (черно-синие ягоды). In letzter Zeit wurden viele Sorten von Zwergmispel mit bunten Blättern (gelb mit grünen Laubflecken) gezüchtet.

Zwergmispelhecken formen sich schnell zu gewünschten Formen, werden praktisch nicht krank und dienen als Dekoration für jede Landschaft.

Zwergmispelsträucher in Form von Hecken werden zur Zonierung des Territoriums verwendet, wobei die geometrischen Formen der Blumenbeete betont und die Wege eingerahmt werden. Die Pflanze wächst sehr schnell, um eine saubere Form des Busches zu erhalten. Sie sollte regelmäßig geschnitten werden, öfter als 1 Mal pro Sommer. Die zotteligen Zwergmispelbüsche sehen schlampig und schlampig aus.

Verschiedene Arten von Zwergmispel bilden Beeren in verschiedenen Altersstufen. In jedem Fall wird eine vollwertige Hecke mit reifen Beeren nicht weniger als 5 Jahre nach dem Pflanzen junger Zwergmispelsträucher im Freiland dekorativ sein.

Cotoneaster Beschreibung

Cotoneaster glänzend - hohe Pflanze mit kurz weichhaarigen Zweigen. Gärtner kultivieren Sorten, die 3 m nicht überschreiten. Das Merkmal der Zwergmispel ist, dass sie eine massive Krone hat.

Je nach Art können die Blätter dieser Pflanze elliptisch oder eiförmig sein, die durchschnittliche Größe eines Stücks beträgt 4 cm. Mit dem Einsetzen des Herbstes ändert sich die Farbe des Laubs und es erhält eine dunkelrote Färbung.

Zwergmispel zeichnet sich durch kleine rosa Blüten in Blütenständen aus. Während des aktiven Wachstums bildet der Strauch eine große Anzahl von Blüten. Früchte werden in Form kleiner kugelförmiger Beeren mit dunkelrotem Fruchtfleisch und zwei bis drei Steinen präsentiert. Die Pflanze beginnt ab dem vierten Lebensjahr Früchte zu tragen.

Wie ist die Landung?

Kizilnik brilliant stellt keine hohen Anforderungen an die Wachstumsbedingungen. Ich rate Ihnen, es im zeitigen Frühjahr zu pflanzen, bevor der Saftfluss einsetzt. Mein Freund landet im November, nachdem die Pflanzen ihre Blätter abgeworfen haben. Der Zwergmispel gewöhnt sich an das großzügig beleuchtete Gelände.

Dieser Strauch ist kältebeständig und wächst normal im Schatten. Wenn Sie möchten, können Sie es in der Nähe der Bäume platzieren. Ich empfehle nicht, Zwergmispel anzupflanzen, wenn Grundwasser in der Nähe ist. Betrachten Sie die Merkmale der Landung.

Die Pflanze selbst ist anspruchslos, aber für ihre günstige Entwicklung muss der Boden locker, leicht und fruchtbar sein. Ich rate Ihnen, den Untergrund im Voraus vorzubereiten: Nehmen Sie 50% Sand, 25% Rasen, 25% Kompost.

In die Bodenmischung können Sie eine kleine Menge Torf geben, ggf. mit Kalk verdünnen. Unter der Pflanze bildet sich ein 70 cm großer Graben, auf dessen Boden sich die Drainage befindet.

Ich rate Ihnen, Schotter oder Schotter zu verwenden. Die optimale Schichtdicke für Zwergmispel beträgt 15 cm. Die Samenvermehrung wird berücksichtigt. Es ist besser, Setzlinge zu kaufen, sie werden bald im Freiland Fuß fassen.

Nachdem Sie den Cotoneaster Brilliant gepflanzt haben, sollten Sie den Boden eindrücken und Wasser einbringen. Es ist wünschenswert, dass sich der Wurzelhals auf Bodenniveau befindet.

Nach dem Gießen sollte das Mulchen durchgeführt werden. Zu diesem Zweck habe ich Torf verwendet, in einer Schicht von 8 cm verlegt. Wenn Sie eine Hecke erstellen möchten, pflanzen Sie Sträucher in einem Abstand von 1 bis 2 m. Der Abstand hängt von der ausgewählten Sorte ab.

Krankheiten, Schädlinge

Wie andere Zierkulturen ist auch Zwergmispel anfällig für Krankheiten. Am häufigsten ist Fusarium, es äußert sich in einer Gelbfärbung der Blattplatte. Wenn nicht rechtzeitig behandelt, Cotoneaster, wird er sterben.

Nachdem Anzeichen von Fusarium gefunden wurden, müssen die betroffenen Pflanzenteile, der Boden und der Strauch selbst entfernt werden, um das Fungizid zu verarbeiten. Sie können mit der Verarbeitung nicht zögern, da der Zwergmispel sterben kann! Manchmal wird eine Kultur angegriffen:

Verwenden Sie im Kampf gegen Schädlinge Knoblauch-Tinktur oder ein Produkt auf der Basis von Kartoffelspitzen. Die Infusion von Schafgarbe hilft auch bei der Vertreibung von Insekten. Wenn Volksheilmittel nicht helfen, rate ich Ihnen, Insektizide zu verwenden. Das beliebteste Medikament ist Actellic.

Der Vorteil der Zwergmispel ist, dass sie frostbeständig ist. Der Strauch ist nicht in einem milden Klima bedeckt. Wenn der Winter hart und schneefrei ist, sollte der Baumstamm mit Laub gemulcht werden. Die Stärke der Mulchschicht sollte 7 - 10 cm betragen, Spunbond kann als Abdeckmaterial verwendet werden.

Zuchtmethoden

Samenvermehrung wird bei Zwergmispel selten praktiziert. Tatsache ist, dass die Samen dieser Pflanze nicht gut keimen: Bei der Aussaat von 20 Stück steigen nur 8 - 9. Die Schichtung ist ein langer und mühsamer Prozess. Sie müssen die Samen Mitte Herbst einsammeln, in einen Teller legen und bis Anfang September im Kühlschrank aufbewahren!

Um den Vorgang zu beschleunigen, müssen die Samen 20 Minuten lang in Schwefelsäure gehalten, dann herausgenommen, abgespült und auf das Regal des Kühlschranks gestellt werden. Saatgut wird 30 Tage aufbewahrt. Tauchen Sie ein Gartenbett in Wasser, bevor Sie es säen. Sollte eine bestimmte Anzahl von Samen auftauchen, müssen Sie diese entfernen, der Rest - bis zu einer Tiefe von 2 - 3 cm.

Der Abstand zwischen den Beeten sollte 20 cm betragen. Da die Samen der Zwergmispel nicht gut keimen, werden Sie die Sämlinge in den nächsten Tagen nicht sehen. Die Ernten erscheinen bereits in 10-12 Monaten!

Einjähriger 30-Zentimeter-Sämling bildet nach und nach eine Krone. Das Fehlen einer Pflanze ist, dass sie, wenn sie aus Samen gezogen wird, erst im fünften Jahr blüht.

Kizilnik brilliant kann durch Stecklinge vermehrt werden. In diesem Fall werden 20 cm lange Holzäste mit jeweils mehreren Internodien verwendet.

Zu Beginn des Frühlings müssen Sie Stecklinge nehmen, sie in ein wachstumsförderndes Medikament legen und 3-4 Stunden aushalten, dann landen und die Bodenmischung vorbenetzen.

Die Zubereitung ist einfach. Sie müssen Sand, Erde und Humus zu gleichen Anteilen zubereiten. Ich rate Ihnen, die Stecklinge auf eine Tiefe von 6 cm zu bestimmen und dann mit einem Plastikbehälter zu bedecken. Nehmen Sie es jeden Tag ab, damit die Sämlinge vollständig atmen können.

Im Herbst bilden sie Wurzeln, zu diesem Zeitpunkt müssen Sie im Freiland pflanzen. Damit Jungpflanzen den Winter gut vertragen, müssen sie mit Nadeln gemulcht werden. Wenn nicht, sollte trockenes Laub verwendet werden.

Samenvermehrung

Fortpflanzungsmethode mit Samen nicht sehr gefragt. Dies liegt an der Tatsache, dass eine solche Bepflanzung keinen hohen Prozentsatz an Keimung aufweisen kann, so dass eine gute Bepflanzung des Saatguts keinen Erfolg haben wird. Die Saatgutvermehrung wird für Teilarbeiten erfolgreich sein. Vor einer Landung ist es wichtig, das richtige Pflanzmaterial auszuwählen. In diesem Fall genügt es, auf die volle Reife der Früchte zu warten und diese einzusammeln. Versuchen Sie, Samen von höchster Qualität zu wählen, die sich an ihrem äußeren Zustand orientieren.

Nach dem Sammeln der fertigen Früchte müssen Sie podvyalit und dann das Fruchtfleisch von den Samen trennen. Als nächstes waschen Sie das Pflanzgut und legen Sie es in einen Behälter mit Wasser. Wenn die Samen aufplatzen, müssen sie weggeworfen werden, da sie nicht zum Pflanzen geeignet sind. Kopien, die unten verblieben sind, müssen auf einer trockenen Oberfläche abgelegt werden, damit sie endgültig austrocknen.

Die nächste Stufe beinhaltet Behältervorbereitung für das Pflanzen. In diesem Stadium müssen Sie die Cotoneaster-Samen mit einer kleinen Menge Torf mischen und in den Kühlschrank stellen. Der Schichtungsprozess dauert bis zum Frühjahr.

Im Frühjahr, wenn der Schnee endlich fällt und die Erde sich genug erwärmt, können sie an geeigneter Stelle gepflanzt werden. Samen werden am besten in einem Abstand von 15 Zentimetern voneinander ausgesät.

Landung kann durchgeführt werden sowohl im Boden als auch in speziellen Behälterndie mit einem geeigneten Untergrund vorgefüllt sind. Die Bodenmischung besteht aus Torf und Sand. In diesem Fall kann die Ernte im Freiland erst nach einem Jahr erfolgen.

Bei der Saatgutvermehrung muss jedoch ein Merkmal wie eine niedrige Keimrate berücksichtigt werden. Bestenfalls steigt nur die Hälfte aller gepflanzten Sämlinge auf. Außerdem werden mit Samen bepflanzte Sträucher erst nach fünf Jahren Früchte tragen.

Fortpflanzung durch Teilen des Busches

Diese Zuchtmethode ist ideal für Anfänger. Um es erfolgreich zu implementieren, Schneiden Sie mindestens einen geeigneten Busch.

Ein solches Verfahren wird im zeitigen Frühjahr durchgeführt, wenn sich die Zwergmispel im Stadium der Knospenbildung befindet.

Dabei sollte man eine Schaufel nehmen und mit vorsichtigen Bewegungen einen Strauch aus dem Boden holen. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das empfindliche Wurzel-Cotoneaster-Wurzelsystem nicht versehentlich beschädigt wird. Teilen Sie das Rhizom mit einem scharfen Messer in mehrere gleichmäßige Teile und versuchen Sie dabei, junge Wurzeln und Knospen zu hinterlassen.

Dann mach weiter zur Herstellung von Pflanzgruben für Jungpflanzen, in dessen Verlauf Sie eine Schicht Drainage und fruchtbaren Untergrund gießen müssen.

In ähnlicher Weise ist es besonders effektiv, die Zwergmispel während der Transplantation einer erwachsenen Pflanze oder während ihrer Erneuerung zu vermehren.

Sorten und Typen

Zwergmispel glänzend Sibirische Laubbaumart. Es kann bis zu 2 m lang werden. Das Laub ist rund, länglich und bis zur Spitze geschärft. Die Blüten bilden Blütenstände-Schilde. Schauen Sie auch schöne schwarze Beeren an, die in der Kälte hängen. Es beginnt ab dem Alter von 4 Jahren Früchte zu tragen.

Zwergmispel schwarz-fruchtig Eine Sorte, die auch unserer Erkältung trotzt. Die Beeren dieser Art sind im Gegensatz zu den meisten Verwandten essbar. Die Höhe des Busches kann anderthalb Meter überschreiten. Das Laub ist länglich, gerundet, klein. Rosa Blütenstände, bestehend aus kleinen Blüten. Das Bringen von Früchten beginnt oft erst 5 Jahre nach dem Pflanzen. Diese Art ist eine gute Honigpflanze.

Cotoneaster gewöhnlich Diese Art ist nicht besonders beliebt, obwohl sie Winter und Hitze verträgt. Hohe Stiele kurz weichhaarig, aber im Laufe der Zeit verschwindet die Beschichtung. Laub breit, gerundet. Die Blüten sind weiß mit einer rosa Färbung, die in Blütenständen gesammelt sind. Die Beeren sind leuchtend rot.

Zwergmispel horizontal oder kriechend Immergrüner Strauch, dessen Krone üppig in der Breite wächst. Das Laub ist oval, grün gefärbt und wird im Herbst orangerot. Die Beeren sind leuchtend rosa und können den ganzen Winter über hängen. Diese Sichtweise stellt hohe Anforderungen an die Bodenqualität.

Dammer's Zwergmispel

In der Wildform wächst vor allem in bergigen Gebieten. Stängel breiten sich ebenfalls aus und neigen daher zur Selbstwurzelung. Die Höhe überschreitet 30 cm nicht, aber die Breite ist sehr voluminös.

Das Laub ist klein, gerundet und bekommt im Herbst eine violette Färbung. Blütenstände von rötlichem Ton. Die Früchte sind rosa, bleiben auch lange auf den Zweigen und haben ein schönes Aussehen.

Es hat eine Hybridsorte. Korallenrote Schönheit, der etwas höher als die ursprüngliche Pflanze ist und eine hohe Winterhärte aufweist.

Zwergmispel vielblütig wächst über 2 Meter. Stämme leicht kurz weichhaarig, werden aber mit zunehmendem Alter kahl. Das junge Laub hat eine graue Farbe, die im Sommer grün und im Herbst rot wird. Die Blüten sind relativ groß und bilden große Blütenstände. Früchte sind leuchtend rot gefärbt.

Im Allgemeinen verträgt es Frost gut, ist aber nicht so stabil wie Brilliant. Anspruch auf den Nährwert des Bodens.

Kizilnik spreizte wächst bis zu einem Meter hoch, dicht verzweigt und hat ein starkes Laub, für das es geschätzt wird. Normalerweise zum Trimmen geeignet. Es verträgt normalerweise Kälte, kann aber leiden, wenn es sehr kalt ist.

Zwergmispel Alaunsky Diese Art ist im Roten Buch aufgeführt. In den Bergen oder Tälern von Flüssen verteilt. Es wird bis zu 2 Meter groß, hat kleine rosa Blüten und seine Früchte sind zuerst rot und verfärben sich dann schwarz.

Wolfberry Zwergmispel ein Immergrüner, dessen Heimat China ist. Es hat nicht zu lange Äste ausbreitet. Das Laub ist ziemlich lang, länglich, spitz. Die Blüten sind klein und weiß gefärbt. Früchte sind rot. Serviert, um viele Sorten zu schaffen.

Anpflanzung und Pflege von Zwergmispel auf freiem Feld

Das Einpflanzen von Sämlingen in den offenen Boden erfolgt in der Regel im Frühjahr, wenn der Boden bereits geschmolzen ist, die Bäume aber noch keine Knospen abgesetzt haben. Im Herbst können Sorten von Brillant und Schwarz gepflanzt werden.

Diese Kultur trägt normalerweise einen Halbschatten, so dass sie nicht nur in der Sonne gepflanzt werden kann, sondern für den dekorativsten Effekt ist es besser, offene Plätze zum Pflanzen auszuwählen.

Die meisten Arten sind für den Boden und ihren Nährwert nicht anspruchsvoll, und wenn noch Nährstoffe benötigt werden, können sie während des Pflanzens hinzugefügt werden.

Das Loch unter dem Keimling war etwa 50 cm groß, breit und lang. Am Grund des Lochs wird eine Drainage von 20 cm angebracht und anschließend eine Mischung aus Sand, Humus, Torf und Grasnarbe im Verhältnis 1: 1: 1: 2. Auch in der Mischung müssen Sie 250 Gramm Kalk machen.

Der Abstand zwischen den Individuen hängt von ihrer Größe ab - bei kleinen Arten kann er 50 cm und bei großen Arten alle 2 m betragen. Wenn Sie den Sämling in die Grube absenken, müssen Sie ihn so einpflanzen, dass der Wurzelhals mit dem Boden übereinstimmt.

Wenn die Grube gefüllt ist, ist der Boden gut mit Füßen getreten, und das Gelände ist mit Torfmulch bedeckt. Wenn Sie Sträucher pflanzen möchten, um eine Hecke zu formen, müssen Sie einen Graben schmieden, kein Loch.

Der Cinquefoil-Strauch gehört ebenfalls zur Familie der Rosa, und einige Arten haben auch medizinische Eigenschaften. In diesem Artikel können Sie sich mit den Empfehlungen für die Pflege und den Anbau dieser Blume vertraut machen.

Bewässerung Cotoneaster

Cotoneaster anzubauen ist überhaupt nicht schwierig. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist die Unverträglichkeit gegenüber übermäßiger Feuchtigkeit. Die restlichen Pflanzen sind völlig unabhängig und halten der Hitze und dem Feuchtigkeitsmangel stand.

Wenn der Sommer sehr trocken ist und es lange Zeit nicht regnet, können Sie einmal für 15 Tage mit 6 Eimern Wasser für eine erwachsene Pflanze gießen. Von Zeit zu Zeit sollte der Untergrund nach Regenfällen gelockert werden.

Um ein attraktives Aussehen zu erhalten, muss die Kultur gewaschen werden. Sie können diesen Vorgang einfach über einen Schlauch durchführen.

Zwergmispel Fütterung

Im Frühjahr muss es mit den stickstoffhaltigen Mitteln gefüttert werden. Zum Beispiel Harnstoff (ca. 30 g pro Eimer Wasser) oder Kemiroi-Kombi (150 g pro Quadratmeter).

Vor der Blüte müssen Sie Zeit haben, um Kaliumphosphatdünger in Form von 15 Gramm Kaliumsulfat und 60 Superphosphat pro Quadratmeter herzustellen.

Am Ende der Vegetationsperiode ist der Boden mit Torfmulch bedeckt.

Cotoneaster beschneiden

Zwergmispel kann in verschiedene Formen geschnitten werden, die Ihren Garten schmücken. Auch sollte ein Schnitt durchgeführt werden, wenn einige Äste alt werden, zusammenbrechen oder krank werden.

Im Allgemeinen kann der Schnitt zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden, mit Ausnahme des Winters. Die Kronenbildung und die Verjüngung durch den Schnitt erfolgen jedoch im Frühjahr vor dem Knospen.

Zwergmispel im Winter

Die meisten Arten dieser Gattung vertragen Fröste perfekt und benötigen keinen Schutz für den Winter. Sie können eine 8 cm große Torfkugel ausreichend mulchen.

Wenn Ihre Art unter Kälte leidet oder Sie an einem Ort mit zu großem Frost leben, beugen Sie die Äste zum Boden, lassen Sie sie in dieser Form zurück und bedecken Sie sie mit trockenen Blättern.

Schutz ist auch dann gegeben, wenn lange Zeit kein Schnee liegt oder wenn nur sehr wenig Schnee liegt. Wenn aber genug Schnee fällt, kann der Unterstand entfernt werden.

Cotoneaster Samen wachsen

Der Zwergmispel kann auf verschiedene Arten vermehrt werden. Wenn Sie das Generativ gewählt haben, dann beachten Sie, dass nur eine kleine Menge Samen sprießt und Sie viel säen müssen.

Nach dem Sammeln der Samen werden diese in eine Mischung aus Sand und Torf gelegt und an einem kalten Ort bei 0 ° C oder niedriger aufbewahrt. Im Herbst säen. Eine so lange Schichtung ist für diese Samen notwendig, kann aber durch 10-minütige Behandlung mit Schwefelsäure reduziert werden. Nach 2-3 Monaten ist eine Schichtung ausreichend.

Aber auch so können alle Samen nicht genau steigen oder die Sämlinge sind einfach minimal. Zuverlässiger wäre es, auf vegetative Methoden zurückzugreifen.

Fortpflanzung von Zwergmispelstecklingen

Als Stecklinge werden Äste verwendet, die nach dem Beschneiden erhalten bleiben. Zu Beginn werden sie für einen Tag in Wasser mit einer darin verdünnten Substanz belassen, um die Wurzelbildung zu fördern.

Danach pflanzen sie auf einem Blumenbeet im 45 ° Winkel in die Mischung aus Torf und Sand, gießen sie mit kaltem Wasser ab und bedecken sie mit einer Flasche. Wenn es draußen heiß ist, wird der Unterstand entfernt. Im nächsten Jahr können die Büsche an einen anderen Standort verpflanzt werden.

Cotoneaster Reproduktion durch Schichtung

Die Vermehrung durch Schichtung eignet sich für Bodendeckersorten, zum Beispiel für Creeping und Horizontal. Sie können selbst Wurzeln aus bodennahen Ästen schlagen.

Um eine Schicht zu bilden, wird der junge Stängel gegen den Boden gedrückt und an der Stelle der Bodenhaftung mit Humus bedeckt. Im folgenden Jahr wird dieser Zweig vom Elternteil abgeschnitten und an einen neuen Standort verpflanzt. Wenn Sie Slips verwenden, erhalten Sie oft das richtige Ergebnis.

Fortpflanzung der Zwergmispel durch Teilen des Busches

Wenn der Busch sehr gewachsen ist, kann er geteilt werden. Diese Methode ist auch sehr effektiv.

Die Trennung erfolgt im Frühjahr oder Herbst und unmittelbar nach der Verpflanzung von Delenki in andere Gebiete.

Otvorochnoe Reproduktion

Wie im Fall der Samenvermehrung, Es ist ziemlich schwierig, einen gesunden Strauch in Schichten zu bringen. Diese Technik ist beim Anbau von kriechenden Sorten von Zwergmispel wirksam. Sie sind berühmt für ihre Schlichtheit und mangelnde Pflege nach dem Pflanzen. Im Frühjahr müssen Sie die stärksten und flexibelsten Triebe mit guten Wurzeln und gesunden Knospen auswählen. Dann solltest du ein kleines Loch graben und den gewählten Spross vorsichtig dazu biegen und mit einer kleinen Schicht Erde bestreuen.

В процессе нужно оставить лишь верхнюю часть посадочного материала, а нижнюю полностью погрузить под землю. Что касается особенностей ухода после посадки, то они состоят исключительно из правильного полива и регулярной очистки грядки от сорняков.

В конце лета - начале осени, при надлежащем укоренении, отводки можно отсоединить от материнского куста и высадить на постоянное место.

Merkmale der Pflege für Zwergmispel brillant

Die Pflege eines so schönen Strauches zu Hause ist viel einfacher als es auf den ersten Blick scheint. Volles Wachstum und Entwicklung wird bestimmt von Einhaltung einiger Grundregeln, die aus kompetentem Gießen, Unkrautentfernen, Beschneiden und periodischem Einsatz von Düngemitteln bestehen.

Was das Gießen betrifft, sollte es nur für junge Pflanzen besonders intensiv sein. Diese Maßnahmen tragen zur raschen Verwurzelung des neuen Busches bei, was für dessen weiteres Wachstum und Entwicklung von großer Bedeutung ist. Erwachsene Exemplare tolerieren Unterfüllung viel leichter als Überfüllung. Es ist notwendig, das Verfahren in einer Zeit schwerer Dürre durchzuführen.

Gelegentlich, Der Boden in der Halmzone muss gelockert werdenDas ermöglicht es Ihnen, es mit nahrhaftem Sauerstoff zu sättigen. Wenn Sie solche Aktivitäten ausführen, sollten Sie Unkräuter und andere gefährliche Pflanzen entfernen. Es ist unmöglich, die Aufmerksamkeit nicht auf den formenden und hygienischen Schnitt zu lenken, der ausgeführt wird, wenn der Strauch reift. Solche Maßnahmen sind eine gute Vorbeugung gegen verschiedene Krankheiten und ermöglichen es Ihnen, eine wirklich schöne Pflanze ohne allzu große Schwierigkeiten zu züchten.

Sehen Sie sich das Video an: Nach Ufo-Landung erschieße ich ein Alien - Wäre das strafbar? Challenge WBS RA Solmecke (August 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send