Gemüse

Die beste Auswahl an sibirischen Tomaten - Grande, Beschreibung, Eigenschaften, Empfehlungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Kein Sommerresident vertritt seinen Garten ohne Tomaten in den Gartenbeeten. Aber unter einer Vielzahl von Sorten und Typen möchte ich meine eigenen finden. Diese Tomate, die mit ihrer Ausbeute und Einfachheit und natürlich ihrem Geschmack begeistern wird.

Eine dieser Sorten ist der Edelmann oder, gemeinsam, Budenovka. Sommerbewohner und Gärtner schätzen seine bemerkenswerten Eigenschaften. Die Hauptverwendung dieser Tomatensorte ist, dank ihres süßlichen Geschmacks, Tomatenmark. Saucen und Salate. Es ist unmöglich, sie als Ganzes zu konservieren, da die Früchte sehr groß sind.

Lassen Sie uns die Eigenschaften eines Tomatenadligen genauer betrachten.

Geschichte von

Tomaten Grandee wurden im Jahr 2004 registriert. Ihre Wissenschaftler vom Sibirischen Forschungsinstitut für Pflanzenbau und Züchtung haben es durch Hybridisierung herausgebracht. Anfangs war die Hauptregion für den Anbau von „Grandee“ die mittlere Zone Russlands, aber nach einer Weile wurde sie bei den Menschen sehr beliebt und gilt zu Recht als eine der besten Hybriden.

Botanische Beschreibung

Die Höhe der Büsche Tomatensorte Velmozha erreichen 70 cm. Die Vegetationsperiode beträgt im Durchschnitt 110 Tage. Aufgrund der schnellen Fruchtreife benötigt diese Art keine Gewächshausbedingungen. Sehr unprätentiös in der Pflege. Es wird empfohlen, nicht mehr als 3 Büsche pro 1 Quadratmeter zu pflanzen. meter Unterscheidet sich in der hohen Produktivität - bis zu 700 Centers pro Hektar.

Sortencharakteristik

  • Hybrid mit hoher Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und niedrige Temperaturen,
  • Reifung in der Zwischensaison. Von der Aussaat bis zur Ernte - 110 Tage
  • Buschpflanzen determinant, bildet keinen Stamm,
  • Die Höhe des Busches ist gering, aber unter Gewächshausbedingungen kann er bis zu eineinhalb Meter hoch werden.
  • unprätentiös und ertragreich,
  • die Frucht hat ein ausgeprägtes Tomatenaroma und einen angenehmen Geschmack,
  • erfordert ein strumpfband,
  • Die Sorte erfordert Top Dressing und regelmäßiges Gießen.
  • vielleicht staving,
  • Sträucher benötigen Unterstützung, da die Früchte eine Masse von 0,5 kg erreichen. Um das Gewicht der Tomate zu erhöhen, wird empfohlen, nicht mehr als 5 Blütenstände auf einem Zweig zu lassen.
  • Die Frucht ist herzförmig. Schmeckt süßlich
  • Die Sorte ist für den Handel aufgrund der einfachen Beförderung und der guten Lagerung rentabel.

Beschreibung des Aussehens und Geschmacks der Frucht

  • Früchte von Tomaten der Sorte "Velmozhma" sind fleischig und ziemlich groß,
  • Die Farbe der reifen Früchte kann von sattem Rosa bis hin zu Himbeere reichen.
  • in Form Tomaten sind leicht länglich, herzförmig,
  • das Gewicht einer Frucht erreicht bei richtiger Pflege 500 Gramm,
  • Menge an trockenem Substanzen im Fötus nicht mehr als 5%
  • Anzahl der Kameras von 6 bis 9,
  • Bei richtiger Fütterung hat einen hohen Zuckergehalt.

Mangel an Abwechslung

Egal wie unprätentiös diese Sorte sein mag, ihre Hauptnachteile sollten beschrieben werden:

Wenn Sie große Tomaten mögen, sich aber nicht besonders um sie kümmern möchten, dann wurde die Grandee-Tomate für Sie gezüchtet!

  • das Pflanzen von Samen beginnt später mit Sorten mit kleineren Früchten,
  • erfordert ein Strumpfband, trotz der Dicke des Stiels,
  • ungeeignet für Vollkornverstopfung.

Besonderheiten des Tomatenanbaus

Obwohl die edlen Tomaten unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Klimas in der Mittelzone und in Sibirien gezüchtet wurden, steht deren Anbau in den südlichen Regionen nicht im Wege. Sie behalten hohe Erträge in heißen Klimazonen.

  • Bei der Aussaat der Sämlinge wurde mäßig gerammter Boden erzeugt. Top müssen Sie sie mit einer Zentimeter-Schicht aus weichem Boden oder Torf bestreuen und vorsichtig gießen. Stellen Sie dann die Saatgutbehälter an einen warmen Ort und bedecken Sie sie mit einer Folie. In regelmäßigen Abständen müssen zukünftige Sämlinge gegossen werden.
  • Nach Sonnenaufgang müssen Sie den Film entfernen und die Behälter in einen kühleren Raum (mit einer konstanten Temperatur von 14 bis 17 Grad) stellen. Das wird stärken Wurzeln der Sämlinge und temperieren es. Eine Woche später kann die Lufttemperatur im Raum mit Setzlingen leicht erhöht werden.
  • Sobald sich auf den Büschen mehrere Blätter der Sämlinge gebildet haben, müssen sie tauchen. Das heißt, die Büsche in einem Abstand voneinander in einen geräumigen Behälter umpflanzen.
  • Ich pflanze Setzlinge auf offenem Boden, nachdem die letzten Fröste vorbei sind.

Nach dem Anpflanzen von Tomaten im Freiland muss der Grandee gewartet werden. Hier ist eine Beschreibung der Hauptregeln:

  • Gießen, während der Boden trocknet. Es ist darauf zu achten, dass der Boden nicht trocken oder nass ist. Perfekter Zustand - leicht nasser Untergrund,
  • Entfernung von Unkräutern und Auflockerung des Bodens in der Nähe der Wurzel,
  • Respektieren der Entfernung der Nachbarschaft von Büschen,
  • Kaliumphosphordünger. Alle zwei Wochen Tomaten düngen,
  • Verfolgen Sie die Anzahl der Blütenstände auf den Zweigen.

Schädlinge und Krankheiten

Einer der Gründe, warum sich Tomaten der Sorte „Grandee“ in viele Gärtner verliebt haben, ist ihre hohe Beständigkeit gegen Wetter, Schädlinge und Krankheiten.

  • Sehr selten kann eine Sorte von später Fäule befallen sein.
  • Unter Wachstumsbedingungen im Gewächshaus können braune Flecken auftreten. Um es loszuwerden, ist es notwendig erhöhen Sie die Beleuchtung und Feuchtigkeit reduzieren.
  • Pflanzen, die im Freiland wachsen, sind anfällig für Spinnmilben. Sie können es entfernen, indem Sie die beschädigten Stellen mit Seifenwasser abwischen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Tomate „Grandee“ für Regionen mit instabilen Wetterbedingungen hergestellt wurde, können Sie die Ernte ruhig überstehen.

Tomate "Adliger": Beschreibung der Sorte und Fotos

Diese Sorte ist seit 2004 im staatlichen Sortenregister eingetragen. Die Sorte eignet sich gut für den Anbau in offenen Beeten und unter Gewächshausbedingungen. Die Sorte ist nicht Standard. Die Pflanze bildet eine niedrige Strauchhöhe von 55-60 cm und bis zu eineinhalb Metern.

Es wird empfohlen, nicht mehr als drei oder vier Pflanzen pro Quadratmeter zu pflanzen. Der Grande gehört zu den mittelfrühen Reifungssorten, die Vegetationsperiode bis zur besten Reifung beträgt etwa 105-120 Tage.

"Der Edelmann" hat einen guten Ertrag. Bei richtiger und regelmäßiger Fütterung in den Regionen Ural und Westsibirien können bis zu 300-500 Zentner pro Hektar eingesammelt werden. Der höchste Ertrag in der Region Omsk - bis zu 600-700 c / ha.

Die Vorteile dieses Typs umfassen:

  • Wunderbarer Fruchtgeschmack
  • hohe Ausbeute
  • Schlichtheit und Frostbeständigkeit,
  • Resistenz gegen Krankheiten.

Fruchtmerkmale

  • Tomatensorten "Grandee" groß und fleischig,
  • Die Farbe reicht von rötlichem Purpur bis zu tiefem Rosa.
  • Die Form der Frucht ist herzförmig, leicht länglich,
  • Gewicht kann 300-400 Gramm erreichen. Um das Gewicht der Frucht zu erhöhen, sollten nicht mehr als 4-5 Blüten auf den Zweigen belassen werden.
  • Bildet 6-9 Kammern, die Trockensubstanzmenge beträgt 3-5%.
  • Mit einem guten Top-Dressing ergibt diese Sorte einen hohen Zuckergehalt und einen hellen, interessanten Fruchtgeschmack.

Diese Sorte ist eine klassische "Salat" -Sorte, ideal für die Herstellung von Säften und Tomatenmark.

Aufgrund des hohen Gewichts der Früchte ist die Sorte im Allgemeinen nicht sehr gut zum Einmachen geeignet.

Foto Tomatensorte "Grande:

Merkmale von Anbau und Lagerung

Die Sorte eignet sich sehr gut für den Anbau im Mittelgürtel, in Ost- und Westsibirien sowie für den Ural und den Fernen Osten. Im Süden zeigt sich bei guter regelmäßiger Bewässerung und Düngung ebenfalls ein gutes Ergebnis.

Diese Pflanze muss regelmäßig gelockert werden, im Stadium der Bildung der Eierstöcke muss sie regelmäßig gegossen und vor Unkraut geschützt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Die Pflanze hat eine gute Immunität, ist aber manchmal in Gewächshäusern von Braunfleckigkeit betroffen. Um dem entgegenzuwirken, müssen Sie überschüssige Feuchtigkeit beseitigen und den richtigen Lichtmodus beobachten. Guter Gebrauch der Knoblauchinfusion hilft.

Auf dem offenen Boden greift eine Spinnmilbe die Pflanze an, sie lässt sich leicht entfernen: Bereiten Sie dazu eine Seifenlösung vor und wischen Sie die betroffenen Stellen an Blättern und Stielen vorsichtig ab.

Fazit

Der „Edelmann“ ist eine wundervolle Hybride, die aufgrund der oben beschriebenen Eigenschaften bereits unter Hobby-Gemüsegärten an Beliebtheit gewonnen hat. Es erfordert einige Anstrengungen beim Wachsen, aber die ganze Arbeit zahlt sich für eine große Ernte aus.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Ergebnis in Ihrem Garten!

Eine kleine Video-Rezension der Tomatensorte „Grandee“ sehen Sie unten:

Beschreibung und Merkmale der Tomatensorten

Die Form der Pflanze, der Früchte, des Laubs und des Geschmacks der Budenovka-Tomate ist von den bekannten Bull-Heart-Tomaten kaum zu unterscheiden. Obwohl die Sorte aus Sibirien stammt, wird sie in fast allen Klimazonen des Landes erfolgreich angebaut. Im Süden wird diese Sorte im Freiland angebaut, und wenn das Klima gemäßigter ist, dann in Gewächshäusern. Die Ergebnisse leiden nicht darunter, bleiben aber in etwa vergleichbar.

Die Tomatensorten "Budyonovka" und sein modifizierter Zwilling "Grandee" gehören zu den mittelreifen, selbstbestäubenden Arten. Tragzeit macht 105–110 Tage. Die Höhe des Stiels von 1,2 Metern bis 1,5 Metern. Außergewöhnliche Exemplare können bis zu 2 Meter lang sein.

Früchte erreichen ein Gewicht von 250–300 Gramm. Es wurde eine einzigartige Gewichtszunahme von 800 Gramm verzeichnet, die jedoch äußerst selten ist. Tomaten sind groß, abgerundete Form. Nach unten verengt sich die Frucht und ähnelt im Querschnitt einem Herzen. Tomaten haben eine charakteristische purpurrote Farbe.. Das Fleisch ist dicht und fleischig rot-rosa gefärbt, der Geschmack ist süß und sauer.

Das Wurzelsystem hat die Eigenschaft, zu wachsen und einen Kreis mit einem Durchmesser von bis zu einem halben Meter zu erfassen. So vorgesehen kraftvolle Auffüllung der Pflanzenfeuchtigkeit. Überfluss an Laubvielfalt kann nicht gefallen. Das Blatt ist mittelgroß und dunkelgrün. Die Anzahl der einfachen Bürsten beträgt sechs bis acht Stück. Die erste befindet sich über dem 9-11-Blatt, gefolgt von 3 Blättern. Die Anzahl der Tomaten auf dem Pinsel variiert zwischen 3 und 7 Stück.

Die Fruchtmenge eines Busches beträgt 5 bis 7 kg, so dass auf einem Quadratmeter wirklich 15 bis 20 kg Tomaten gesammelt werden können.

Sorten "Budyonovka" und der "Grandee" kann sich einer hohen Resistenz gegen die Krankheit der Spätfäule und anderer Infektionskrankheiten des Nachtschattens rühmen. Dies negiert jedoch nicht die Pflichten der Gärtner, vorbeugende Behandlungen mit Präparaten eines allgemeinen Wirkungsspektrums durchzuführen.

Galerie: Tomaten Budenovka und Edelmann (25 Fotos)

Tugenden der Sorten

Über 15 Jahre Erfahrung Anbau dieser Sorten Gemüseanbauer im ganzen Land, können Sie den Erfolg der Züchter von Russland bestätigen und die wichtigsten Vorteile dieser Tomaten beachten:

  • große Fruchtgröße
  • außergewöhnlicher Geschmack
  • frühe Reife
  • hohe Krankheitsresistenz
  • Resistenz gegen extreme Wetterveränderungen.

Merkmale der Aussaat und des Anbaus von Sämlingen

Um die vom Hersteller angegebenen Eigenschaften zu erhalten, ist es erforderlich, den Zyklus des Anbaus der Sorte mit eigenen Händen entsprechend durchzuführen mit der Beschreibung und Empfehlungen der Züchter.

Zuerst müssen Sie die Samen der Tomate "Budyonovka" vorbereiten:

  1. Sortieren Sie die Samen in Erscheinung. Ablehnen von Personen mit Formabweichungen, physischen Schäden, die von Pilzen oder Schimmelpilzen befallen sind.
  2. Gießen Sie die Samen mit 1,5% iger Salzlösung. Float - ablehnen.
  3. Desinfizieren Sie die restlichen Samen in Kaliumpermanganatlösung.

Die Aussaat erfolgt in Kisten, gefüllt mit Erde mit Humus gemischt, Anfang März. Die Eindringtiefe beträgt 3 cm mit einem Abstand zwischen den Löchern von nicht mehr als 3 cm. Nach der Aussaat werden die Kisten mit einem Deckglas oder Polyethylen abgedeckt, um eine Atmosphäre hoher Luftfeuchtigkeit zu schaffen und Zugluft zu beseitigen.

In Erwartung des Aufkommens von Sämlingen werden die Abdeckelemente entfernt. Die erste Bewässerung erfolgt, um den Boden zu befeuchten. Bei Erreichen der Keimlingswachstumsphase, die dem Vorhandensein von 3 bis 4 Blättern entspricht, wird das Pflanzen der Keimlinge durchgeführt, das heißt, sie werden in einen anderen geräumigeren Behälter verpflanzt. Als welche Töpfe oder Tassen mit einem Volumen von mindestens 400 ml verwendet werden können. Für die vollständige Entwicklung des Root-Systems wird ein großes Volumen benötigt.. Eine Auswahl wird empfohlen. Stellen Sie Pappbecher her, die beim anschließenden Pflanzen der Setzlinge auf dem Gartenbeet nicht entfernt werden dürfen. So vermeidet das Wurzelsystem Verletzungen durch Umpflanzen.

Der Zeitpunkt der Bewegung von Sämlingen im Freiland wird von der Natur selbst bestimmt. Bei ausreichender Erwärmung der Erde werden die Sämlinge in das Gartenbeet überführt. Im Sitzen sollte ein Abstand von 30–35 cm zwischen den Pflanzen und 0,6 m zwischen den Reihen eingehalten werden.

Geschichte des Tomatenanbaus Budyonovka

Neben dem bullischen Herzen gibt es in Bezug auf Budenovka verschiedene Versionen bezüglich der Herkunft. Die Urheberschaft wird dem Staatlichen Landwirtschaftlichen Institut für Gemüsepflanzen und dem Forschungsinstitut für Sibirien zugeschrieben. Ich habe versucht, Organisationen unter diesen Namen zu finden, aber leider wurden sie nicht in den Suchergebnissen von Google angezeigt. Auch beim Kauf von Saatgut kommt es zu Verwirrung: Budenovki von verschiedenen Firmen unterscheiden sich voneinander. In einem der Foren hat der Gärtner ein solches Foto gepostet.

Rätsel: Ist das ein Tomatensamen-Adliger oder Budenovka?

Und sie ist sicher, dass es Budyonovka ist, die aus solchen Samen wächst, und der Grandee ist ihr zweiter Name. Inzwischen sind dies zwei völlig unterschiedliche Sorten, die sich nicht sehr ähnlich sind. Dies ist einer der Gründe für die negativen Bewertungen: Es ist uns unklar, welches Saatgut an uns verkauft wird, welche Sorten es gibt, unter welchen Namen es nicht bekannt ist und es nicht wächst, dass Sie es verstehen.

Laut der offiziellen Quelle, nämlich dem staatlichen Register der Zuchterfolge, ist der Urheber und Inhaber des Urheberrechts der Tomatensorten Budenovka das Zucht- und Saatgutunternehmen Gisok. Der Antrag bei der Kommission für die Prüfung wurde im Jahr 2001 eingereicht, und im Jahr 2002 wurde die Sorte offiziell anerkannt und durfte in allen russischen Regionen wachsen. Budyonovka trat jedoch schon viel früher in privaten Gärten auf, die staatliche Zertifizierung wurde jedoch erst 2002 erteilt.

Jetzt gibt es eine offizielle Beschreibung von Budyonovka von Experten, die diese Sorte getestet haben. Und um nicht Zwillinge und verschiedene Fälschungen zu züchten, ist es besser, Samen vom Autor oder Urheber zu kaufen, in diesem Fall mit der Kennzeichnung auf der „Gisok“ -Packung. Budenovka ist keine Hybride, daher reicht es aus, einmal Samen zu kaufen und sie dann jedes Jahr aus selbst angebauten Früchten zu sammeln.

Kaufen Sie Budenovka Samen von der Firma "Gisok"

Sortenbeschreibung

Es wird empfohlen, Tomaten unter Schutzfolie und im Süden im Freiland anzubauen. Der Busch ist unbestimmt, dh er wächst unbegrenzt. Im Gewächshaus wird es 1,5 bis 1,8 m hoch, die Blätter sind gewöhnlich grün und mittelgroß. Vom Aufkommen der Sämlinge bis zum Beginn der Reifung der Früchte vergehen etwa 111 Tage. Der erste Blütenpinsel wird über ein Blatt 9-11 gelegt. Dies legt nahe, dass Budyonovka nicht früh genannt werden kann: Bei frühreifen Tomaten beginnt die Fruchtbildung nach 6–7 Blättern. Wichtige Vorteile gegenüber vielen Sorten: Tomaten knacken nicht und sind nicht von Fäulnis befallen.

Stiele Budyonovki wachsen in der Länge mehr als einen Meter, brauchen ein Strumpfband

Wachsende Tomatensämlinge Budyonovka

Unter den klimatischen Bedingungen des größten Teils Russlands werden Samen dieser Sorte Mitte März ausgesät, Setzlinge in Sommergewächshäusern und Gewächshäuser werden Mitte Mai im Freiland gepflanzt - Anfang Juni, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Bodenmischung zum Anpflanzen kann im Laden gekauft oder durch Mischen des Bodens aus Ihrem Garten mit 1: 1 Humus hergestellt werden.

In den letzten zwei Jahren wurden beim Kauf des Landes Samen gesät und alles wuchs wunderschön. Ich war mir sogar sicher, dass ein gebrauchsfertiger Boden aus dem Laden besser ist als der, den ich in meiner Gegend sammeln kann. In diesem Jahr hat sich das Gegenteil herausgestellt. Die Sämlinge im gekauften Land wuchsen 5–7 cm hoch und erstarrten: 1,5 Monate wuchsen nicht und starben nicht. Was sie sich nicht anders überlegte und nicht änderte: Sie änderte die Bewässerungssysteme, fütterte sie, lockerte sie, besprühte sogar Karbofos - plötzlich Schädlinge. Ich dachte zuletzt an den Boden, als nichts mehr übrig war. Ich habe alle Tomaten aus dem gekauften Land in meinen eigenen Garten gepflanzt und sie begannen sofort zu wachsen und zu wachsen. Wir haben zwar einen sehr dichten Boden, in den Töpfen hat sich aber sofort ein Klumpen gebildet, die Tomaten darin sind deutlich besser als im Laden. Jetzt, wo Gartenbau und Gartenbau zu einem Modetrend geworden sind, sind viele neue Marken in den Läden aufgetaucht. Ich habe Boden von einem unbekannten Unternehmen zum niedrigsten Preis gekauft, und hier ist das Ergebnis. Jetzt habe ich beschlossen, mein Land für Setzlinge zu pflanzen.

Terra Vita - eine der beliebtesten Marken für fertigen Boden - hat bereits viele positive Rückmeldungen erhalten

Budenovka ist resistent gegen Pilzkrankheiten, daher ist eine Desinfektion des Bodens und der Samen nicht erforderlich. Es ist jedoch möglich, den Boden während des Pflanzens mit Fitosporin (1 EL pro 10 Liter Wasser) zur Prophylaxe zu bewässern. Triebe aus trockenen Samen erscheinen in 5–7 Tagen und keimen in 3–5 Tagen. Halten Sie die Setzlinge tagsüber und nachts auf einer hellen Fensterbank bei einer Temperatur von 20 bis 22 ° C - etwa 18 ° C.

Sämlinge Budenovki hoch, wird viel Platz auf der Fensterbank nehmen

Budyonovka wächst ein hoher Busch, so dass es andere Sorten mit Wachstumsraten überholen kann. Ihre Setzlinge brauchen geräumige Töpfe und mehr Platz auf der Fensterbank, und am Ende der Setzlingsperiode werden Stützen benötigt. Ohne sie fallen lange Stängel und brechen. Dies ist ein weiteres Argument für den Anbau einer Sorte in einem Gewächshaus. Unter dem Deckmantel werden Tomaten früher gepflanzt, wenn sie nicht zu stark gedehnt sind.

Video: ausführliche Anleitung zum Anbau von Tomatensämlingen

Von der Aussaat bis zum Anpflanzen der Tomaten vergehen 60 bis 70 Tage. Während dieser Zeit kann es 2-3 Transplantationen in einem größeren Behälter dauern. Каждые 2 недели нужны подкормки комплексными смесями: Агрикола, Фертика Люкс и др. Если планируете высаживать помидоры в открытый грунт, то за 7–10 дней начинайте закалку. Постепенно приучайте рассаду к открытому небу. Растения без закалки, попав под солнце на целый день, сгорят, то есть листья получат солнечные ожоги, целиком пожелтеют и засохнут.

Высадка на постоянное место

Схема посадки томатов Будёновка: 60х50 см. Лучшие предшественники: бобовые, капуста, огурцы, нельзя сажать после физалиса, картофеля, перцев, баклажанов и других паслёновых. Wenn Sie im Gewächshaus wachsen, um die Fruchtfolge im zeitigen Frühjahr aufrechtzuerhalten, säen Sie vor den Tomaten das Beet mit kälteresistenten und schnell wachsenden Sideraten: Senf, Phacelia, Wicke, Erbsen usw. Mähen Sie sie vor der Blüte und legen Sie sie als Mulch aus.

Um das Land im Gewächshaus nicht jedes Jahr zu wechseln, sorgen Sie mit Hilfe von Sideratov für eine Fruchtfolge

Fügen Sie beim Einpflanzen von Tomaten in jede Vertiefung eine Handvoll Humus oder Kompost und 1 EL hinzu. l Holzasche. Sie können komplexe Mischungen für Tomaten aus dem Laden verwenden (Gumi-Omi, Clean Sheet, Red Giant usw.). Rühren Sie den Boden mit Dünger um, füllen Sie die Brunnen mit warmem, festgesetztem Wasser. Wenn es absorbiert ist, können Sie mit der Landung beginnen. Ausgedehnte Tomaten auf das erste echte Blatt bringen. Gepflanzte Pflanzen binden sich sofort an die Pflöcke.

Tomatenpflege Budenovka

Die Sorte bedarf keiner besonderen Pflege, sie wird nach dem klassischen Schema angebaut. Im Gewächshaus zweimal pro Woche gießen, an der Wurzel und nicht an den Blättern. Gleichzeitig sollte der Boden bis zu einer Tiefe von 30 cm eingeweicht werden. Im offenen Boden, abhängig vom Wetter, brauchen Sie ihn nach dem Duschen natürlich nicht zu gießen. Der Nieselregen befreit jedoch nicht von der Bewässerung, da die Feuchtigkeit an der Oberfläche verbleibt und die Wurzeln nicht erreicht.

Die Tomaten unter die Wurzel gießen und 2-3 Liter pro Strauch verbrauchen

Wie in der Sämlingssaison alle 14 Tage weiter füttern. Verwenden Sie jetzt aber Dünger nicht für Setzlinge, sondern für Tomaten oder Universal für Gemüse. Die Zusammensetzung sollte sein: Stickstoff, Phosphor, Kalium und Spurenelemente.

Video: Tomaten füttern ohne Chemie

Unterstützungen für Budenovka brauchen viel, ein Strumpfband während des Pflanzens wird nicht ausreichen. Der wachsende Stiel muss während der Saison mehrmals gebunden werden. Besonderes Augenmerk sollte auf die Ausbildung gelegt werden. Es gibt Empfehlungen, diese Tomate in einem Stängel zu züchten, dh absolut alle Stiefkinder zu entfernen. Dann werden die Früchte größer, sie haben Zeit, am Strauch zu reifen. Auf zwei oder drei Blütenständen werden natürlich mehr gelegt, aber es wachsen kleine Tomaten mit einem Gewicht von etwa 100 g.

Verschiedene Schemata zur Bildung von Tomaten

Entfernen Sie während der gesamten Vegetationsperiode die unteren, gelblichen Blätter. Anfang August die Spitze des Stiels kneifen. Früchte, die später als in dieser Zeit begonnen haben, werden keine Zeit zum Wachsen haben. Um die Ausbeute zu erhöhen, hilft die Sammlung in der Phase der Gummireife. Die restlichen Früchte erhalten mehr Saft für die weitere Entwicklung.

Ernte und Bestimmungsort

Große Tomaten Budenovki haben Tischtermine, sie machen Salate, Säfte und Tomatenmark. Scheiben werden eingefroren, zu Suppen, Saucen, Hauptgerichten hinzugefügt. Kleine Tomaten eignen sich zum Einmachen von ganzen Dosen.

Ernennung eines Tischkuchens, d. H. Frischer Verzehr

Um Budyonovka frisch zu halten, sammeln Sie unreife Früchte, legen Sie sie in Kisten mit einem Stiel nach oben. Es ist wünschenswert, jedes von dem benachbarten Papier oder den Chips zu isolieren. Bei einer Temperatur von + 2 ... + 4 ° C lagern. Kontrollieren und entfernen Sie einmal pro Woche die Fäulnis.

Bewertungen Gärtner

Im vergangenen Jahr haben die Tomaten Budenovka beeindruckt. und der Schwiegervater kam, war begeistert und die Nachbarn werden sie jetzt auch pflanzen. sehr süß, groß, fleischig, und es gab viel am Strauch.

Krasata

https://www.nn.ru/community/dom/dacha/podskazhite_pozhaluysta_sort_pomidory_nizkorosloy.html

Liebte die Abwechslung. Ruß sein zweites Jahr. Die Früchte sind lecker, wunderschön. Resistent gegen Krankheiten. Ausbeute.

Yurij

http://www.tomat-pomidor.com/forum/katalog-sortov/%D1%82%D0%BE%D0%BC%D0%B0%D1%82-%D0%B1%D1%83 B4% D1% 91% D0% BD% D0% BE% D0% B2% D0% BA% D0% B0–1 /

Ich habe Budyonovka von Aelita gepflanzt. Der Busch selbst ist nicht sehr mächtig, mittelgroß, im Moment 1,5 m, zwei Bürsten gebunden, blüht. Aber was für schöne und große Früchte. im pinsel sind 5-6 tomaten, aber meine form ist nicht hell ausgedrückt, herzförmig, aber höchstwahrscheinlich herzförmig, ohne nase, stumpf. Ich fasse die Büsche nicht an, ich fürchte, sie brechen von der Strenge der Früchte ab! Der untere Pinsel selbst liegt auf dem Boden / ich lege trockene Blätter darunter, ich fürchte, die Würmer oder der Bär nagen an meinen Tomaten / ich warte auf Reife und Bewunderung. Diese Sorte war eine der ersten, die anfing, Tomaten zu blühen und zu binden. Dann versuchen Sie zu schmecken. Ich denke, dass ich nächstes Jahr definitiv pflanzen werde.

Valichka

http://www.tomat-pomidor.com/forum/katalog-sortov/%D1%82%D0%BE%D0%BC%D0%B0%D1%82-%D0%B1%D1%83 B4% D1% 91% D0% BD% D0% BE% D0% B2% D0% BA% D0% B0–1 /

Ich bin seit vielen Jahren gewachsen (und ich werde dieses Jahr sicher pflanzen!). Zwei Lieblingssorten sind Budenovka und der Schwarze Prinz. Budenovka ist eine sehr produktive Sorte (es ist notwendig, sie zusammenzubinden!), Und zum Salzen und Konservieren ist sie einfach unersetzlich: dicht, fleischig und reißt nicht.

klodi

https://www.ogorod.ru/forum/topic/229-kto-kakie-sorta-tomatov-budet-vyirashhivat-v-2016-g/

Budyonovka - eine der wenigen Sorten, bei denen es schwierig ist, Fehler zu finden. Und um von seinen Vorteilen überzeugt zu sein, müssen Sie echtes Saatgut kaufen und keinen Umsortierer. Tomaten wachsen groß, fleischig und süß. Die maximale Ausbeute kann im Gewächshaus bei der Bildung eines einzelnen Stängels erzielt werden.

Charakteristische Hybride

"Budenovka" und sein verbessertes Analogon "Velzhmozh" - Zwischensaison-Sorten mit großen Früchten. Tomaten reifen in 107-110 Tagen. Pflanzenhöhe erreicht 150 cm. Früchte knacken nicht, obwohl sie sehr groß werden. Die Beschreibung der Sorte kann für jeden Gemüseanbauer von Interesse sein, da die Tomate sowohl für den Anbau auf offenem als auch auf geschütztem Boden geeignet ist. Zwar ist die schnelle Reifung nur in den südlichen Regionen vorgesehen, und in der mittleren Zone wird ein Gewächshaus für den Anbau von Sämlingen benötigt.

Das durchschnittliche Gewicht des Fötus - 300 g Die Tomate wird fleischig, ihre Farbe kann von rosa bis rot variieren. Diese Sorte ist unter anderem an der Form einer herzähnlichen Frucht zu erkennen. Pflanzen aktiv und gemeinsam fruchtbar machen. Mit einem Busch können Sie durchschnittlich 6 kg Tomaten sammeln. Tomaten werden frisch verzehrt und auch zur Konservierung verwendet. Tomaten sind in Salaten einfach unersetzlich.

Pflanzensamen

Um den Ertrag signifikant zu steigern, ist es notwendig, alle Samen zu sortieren und nur gute und große ohne offensichtliche Anzeichen einer Krankheit zu trennen. Oder legen Sie sie in Salzlake (1,5%). Die Samen, die sich auf dem Boden niedergelassen haben, sollten zum Pflanzen ausgewählt werden. Achten Sie darauf, sie nach dem Eingriff zu waschen und mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu behandeln.

Die Vielzahl der Tomate "Budenovka" ist besser, Sämlinge zu pflanzen. Daher können Ende März (vorausgesetzt, der Boden ist aufgewärmt) Samen bis zu einer Tiefe von 50 mm gepflanzt werden.

Zuvor wird empfohlen, 10 g Humus oder Superphosphat in jede Vertiefung zu geben. Sämlinge sollten vor dem ersten Pinsel mit Farbe wachsen. Landmark - 10-11 Blätter an der Pflanze. Diese Art von Tomate wird erst nach dem Frost in den Boden gepflanzt.

Die Tomaten „Budenovka“ werden nach dem Schema 60 x 30 cm gepflanzt. Wenn die Pflanze ein wenig wächst, muss sie unbedingt an Stifte gebunden werden. Dies erhöht den Tomatenertrag erheblich. Tatsächlich kann der Stiel unter dem Gewicht der Frucht leicht brechen oder auf dem Boden liegen.

Die Pflanze wird in den folgenden Entwicklungsstadien reichlich bewässert:

  • blühen
  • die Bildung von Eierstöcken,
  • erhöhtes fötales Wachstum.

Nach dem Gießen sollte der Boden gelockert werden und die unteren unerwünschten Blätter abreißen. Wenn Sie eine frühe Ernte wünschen, sollten Sie die Stiefkinder, die in den Blattachseln wachsen, rechtzeitig entfernen.

Tomaten sind sehr ungewöhnlich. Irgendwann im Hochsommer beginnen die grünen Früchte von innen zu reifen. Der Fruchtungsprozess erfolgt innerhalb von 2,5 Monaten, manchmal 3. Um eine schonende und reichliche Ernte zu erzielen, müssen die Tomaten im Stadium der Braunreife gepflückt werden. Nach 3 Tagen verfärben sich diese Tomaten rot, jedoch nur, wenn die gepflückten Früchte an einem hellen Ort gelagert werden.

Gemüseauswertung durch Gärtner

Sommerbewohner lieben diese Sorte wegen ihrer Schlichtheit und ihrer guten Rendite. Alle Bewertungen sind daher positiv.

Valentine, 55 Jahre, Kunst. Tbilisskaya, Region Krasnodar. „Ich habe zum ersten Mal Tomaten gepflanzt. Bush "Budenovki" wurde groß, aber nicht sehr mächtig. Insgesamt wurden 2 Bürsten mit jeweils 5-6 Früchten gebildet. Die Form der Tomate ist ein Herz, aber ohne ausgeprägte Nase. Die Früchte sind riesig und saftig. Nächstes Jahr werde ich mehr Land bepflanzen. “

Nadezhda, 48 Jahre alt, Krasnojarsk. „Ich liebe Tomaten sehr und noch mehr versuche ich, jedes Jahr 2-3 neue Sorten zu pflanzen. Wenn Sie möchten, lassen Sie die Samen und wachsen Sie für das nächste Jahr. Variety "Budenovka" gerade getroffen. Bei aller Zerbrechlichkeit des Stängels überlebten die Pflanzen bei schlechtem Wetter und behielten ihre gesamte Ernte. Und das sind 6,5 kg aus dem Busch. Diese Art von Tomate wird noch lange auf meiner Favoritenliste stehen. “

Hoher Ertrag und freundliche Triebe sind Zeichen der Sorte Budenovka. Die Samen werden von Hand zu Hand weitergegeben, da es sich um die einfachste und krankheitsresistenteste Sorte handelt.

Pflanzenpflege nach der Landung im Boden

Nach der Landung im Boden müssen die Stämme an den Heringen befestigt werden. Zerbrechlichkeit des Stiels verpflichtet sich, dieses Problem während der gesamten Saison unter Kontrolle zu halten. Wenn die Pflanze wächst, wird der Eingriff regelmäßig durchgeführt, abhängig von der Länge des Stiels.

Wässern Sie Tomaten, die mindestens zweimal pro Woche hergestellt werden. Nachdem die Tomaten fertig und kräftig sind, wird die Gießhäufigkeit auf 3-mal pro Monat reduziert. Die Befeuchtung sollte radikal sein und, wenn möglich, das Eindringen von Wasser in das Laub verhindern. Um die Feuchtigkeit zu bewahren, wird die Bodenlockerung durch Mulchen mit geeigneten Materialien wie Heu, letztjähriges Laub und Sägemehl durchgeführt.

Auf garantierten Erhalt große Früchte stark von der richtigen Bildung des Busches beeinflusst. Diese Sorte setzt das Vorhandensein eines Stammes voraus. In extremen Fällen, wenn der Strauch stark ist, dürfen sich zwei Stämme bilden. Das Wachstum von Stiefsöhnen erfordert viel Kraft von der Pflanze, um die grüne Masse zum Nachteil der Fruchtreife aufzubauen. Ab einer Stielhöhe von 40 cm nehmen sie ihre Stiefkinder regelmäßig von den Blattachsen und lassen Hanf von mindestens 2 cm Größe übrig.

Während der Saison müssen Pflanzen 3-4 Mal mit organischen und mineralischen Düngemitteln gedüngt werden. Als Mineral geeignete Stickstoff-, Kali- und Phosphatpräparate. Eine Vielzahl organischer Düngemöglichkeiten, angefangen von Kräuterinfusionen bis hin zur Verwendung von Torfmistlösungen, tragen dazu bei, das notwendige Gleichgewicht der Spurenelemente in Pflanzen zu erhalten.

Um das Auftreten von Krankheiten auf den Büschen zu verhindern, müssen Sie Tomaten regelmäßig nach 10-15 Tagen mit Schutzmitteln verarbeiten. Geeignet als Markenmedikamente und Volksheilmittel, zB Wassertinktur 300 Gramm Knoblauch pro Liter. Mischen Sie 50 Gramm Tinktur und Waschmittel in einem Eimer Wasser und behandeln Sie die Pflanzen systematisch. Dies ist ein wirksames Mittel gegen Phytophtoras, Schorf, Zecken, Blattläuse usw.

Ernte

Tomaten reifen ab Anfang Juli. Die Besonderheit der Sorte besteht darin, dass die Reifung in der Mitte der Frucht erfolgt. Wenn Tomaten in einem braunen Zustand aus den Büschen entfernt werden, erreichen sie nach 3-4 Tagen den Zustand und erlangen ihre natürliche Farbe. Nachdem wir den Busch abgeladen haben, werden wir seine Kräfte auf die Reifung der nächsten Fruchtcharge lenken. Die regelmäßige Fruchtbildung dauert 2,5 bis 3 Monate bis zum Frühherbst.

Herkunft, Anbaugebiet

Die in Nowosibirsk im berühmten Institut SIBNIIRS gezüchtete Sorte Velmozhva ist für raue klimatische Bedingungen ausgelegt. Einige Gärtner betrachten den Grandee aufrichtig als eine Art Tomate Budenovka, da sie sich im Aussehen sehr ähnlich sind. Die Macher der Sorte sind jedoch überzeugt, dass in dieser Annahme kein Tropfen Wahrheit steckt.

Die Sorte wurde 2005 in das staatliche Register der Russischen Föderation eingetragen und für Regionen mit kaltem Klima wie den Ural, Westsibirien, Ostsibirien und Fernost empfohlen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es nicht in anderen Gebieten angebaut werden kann. Hobbygärtner kultivieren den Grandee erfolgreich in den zentralen Regionen Russlands und der Wolgaregion, aber im äußersten Süden des Landes fühlt sich die Sorte wirklich unangenehm an.

Der Hauptzweck dieser Tomate ist nach offiziellen Angaben der Anbau in ungeschützten Böden verschiedener Gehöfte, Datschas und anderer kleiner Farmen. Offensichtlich gibt es Gründe, warum es unrentabel ist, eine Sorte für die industrielle Produktion einzusetzen. Obwohl, basierend auf der Beschreibung der Tomate, solche Gründe nicht explizit sichtbar sind. Natürlich ist es auch möglich, in einem Gewächshaus aufzuwachsen, aber unrentabel: Hohe Tomaten versuchen, in Gewächshäusern gepflanzt zu werden, um das gesamte Nutzvolumen der Struktur optimal auszunutzen.

Allgemeine Merkmale der Sorte

Tomate Velmozhmoha ist für die frische Verwendung in Salaten gedacht. Natürlich stellt sich heraus, und ein großer dicker Saft, aber die ganze Dose ist unmöglich. Dies ist eine sehr schmackhafte Tomatensorte, die sich sogar schade für Säfte, Konserven usw. auswirkt. Darüber hinaus sehen die Früchte sehr schön und appetitlich aus.

Die Sträucher des Grandee sind nicht hoch, etwas mehr als einen halben Meter groß, die Sorte ist eine der Determinanten. Im Gegensatz zu vielen Determinanten-Sorten, die nicht gebunden werden müssen, passt diese Option nicht zu den Grandees: Der Stiel ist nicht stark genug und die Früchte sind zu schwer. Daher erfordert die Sorte sowohl die Bildung als auch die Bindung an die Träger. Da die Ernte am Grandee schwer ist, kann man nicht ohne Stützen auskommen

Die Blätter des Grandes haben die üblichen grünen und mittelgroßen, komplexen Blütenstände. Die ersten Blütenstände bilden sich nach 7 oder 8 Blättern, und nach jeweils 1-2 Blättern werden die folgenden Blätter gelegt. Die Erntebereitschaft der Tomaten tritt innerhalb von 103–117 Tagen nach dem Auftreten der Triebe ein, dh die Sorte bezieht sich auf mittelfrüh.

Da der Edelmann nicht zu den Hybriden gehört, ist es möglich, Samen aus seiner Ernte zu sammeln. Es ist überhaupt nicht schwierig, sie aus reifen Tomaten zu gewinnen.

Früchte von interessanter Herzform, purpurrote Farbe: Es gibt nicht so viele Sorten mit solchen Früchten, aber nur wenige großfruchtige. Die Masse der meisten Tomaten liegt im Bereich von 150 bis 250 g, aber auch Exemplare von einem halben Kilogramm sind häufig, sogar Rekordhalter mit einem Gewicht von bis zu einem Kilogramm werden beschrieben. Die Anzahl der Samennester - 4 oder mehr. Der Geschmack der Früchte wird von verschiedenen Verkostern als ausgezeichnet oder gut beschrieben: Das Fruchtfleisch ist fleischig und süß.

Produktivität - auf der Ebene der besten bestimmenden Sorten. Auf jedem Strauch kann eine relativ begrenzte Anzahl von Früchten angebaut werden (normalerweise 7 bis 8), aber auf Kosten der Masse von jedem von ihnen ist der Gesamtertrag ziemlich gut: bis zu 7 kg / m 2. Einige Plattenliebhaber rationieren die Ernte speziell, indem sie einige Blumen entfernen, um besonders große Früchte zu erhalten.

Leider unterscheiden sich die Früchte nicht in Transportfähigkeit und Langzeitlagerung: Dies ist offenbar einer der Gründe, warum die Sorte hauptsächlich in Hobbygärten angebaut wird.

Aussehen

Der Grande hat eine interessante Form und in Kombination mit der Größe und Farbe der Frucht sieht diese Tomate fast wie keine andere aus, es ist nicht schwer, sie unter vielen anderen zu erkennen. Die Früchte der Grandees sind groß, schön, aber anfällig für Risse

Da die Stängel der Grandees eher schwach sind, kann man nicht sagen, dass der „Baum“ mit den Früchten elegant aussieht: Es ist klar, wie schwer es ist, der Ernte standzuhalten, selbst wenn er fest an eine Stütze gebunden ist. Obwohl die Granden kleine Büsche haben, können sie nicht ohne Strumpfband gehalten werden

Vor- und Nachteile, Merkmale, Unterschiede zu anderen Sorten

Tomato Velzhmozha ist nicht ohne Mängel, aber die Kombination von Vor- und Nachteilen macht es in den meisten Teilen unseres Landes bei Gärtnern sehr beliebt. Die offensichtlichen Vorteile einer Sorte sind:

  • hohe Kältebeständigkeit, daher kann die Sorte in nahezu jeder Region angebaut werden,
  • erhöhte Resistenz gegen die meisten Krankheiten und insbesondere gegen die Krautfäule, die die meisten Sorten zu Beginn des kalten Sommers mäht,
  • großfruchtig zusammen mit einem spektakulären Auftritt,
  • ausgezeichneter Fruchtgeschmack
  • gute gesamtausbeute.

Vielleicht ist die Kältebeständigkeit der wichtigste Vorteil der Sorte. Während über den Inhalt dieses Artikels nachgedacht wurde, kam es in der Nacht vom 1. auf den 2. Juni zu beispiellosen und unerwarteten Frösten in Zentralrussland. Mit schwerem Gefühl ging es aufs Land. Ja, es erwies sich als beängstigend zu sehen ... Aber unter den zweihundert toten Tomatenbüschen gab es zwei Dutzend Grüns. Und es stellte sich heraus, dass es ein Adliger war.

Leider lassen sich trotz sorgfältiger Prüfung nicht alle Mängel einer Note leicht beseitigen. Zum Beispiel:

  • schlechte Transportfähigkeit und kurzfristige Konservierung von frischen Tomaten,
  • das Erfordernis starker Stützen für die Büsche, was für viele bestimmende Sorten nicht zwingend erforderlich ist,
  • erhöhte Willkür für die Zusammensetzung des Bodens: der Edelmann verbraucht viel Nährstoffe und fühlt sich in schwerem Boden schlecht,
  • die Notwendigkeit, einen Strauch zu formen, was bei untergroßen Tomaten selten ist.

Tatsächlich sind die letzten drei Mängel ein unangenehmes Merkmal der Sorte, das sie von den meisten anderen bestimmenden Sorten unterscheidet. Immerhin ist eine verkümmerte Tomate mit solch spektakulären, großen und leckeren Früchten schwer zu merken. Himbeertomaten kommen im Allgemeinen selten vor, und großfruchtige herzförmige Sorten werden an den Fingern gezählt.

Zum Beispiel ist vor kurzem eine frühreife Salatsorte mit großem herzförmigem Altai-Honig aufgetaucht. Die Farbe seiner Früchte ist jedoch orange, und der Hauptzweck der Sorte ist der Anbau im Gewächshaus. Die bekannte sibirische Sorte Batyana mit herzförmigen Himbeerfrüchten zeichnet sich jedoch durch Inteminement aus. Die langjährige Sorte Bullish Heart mit roten herzförmigen Früchten reift später Grandee. Bullisches Herz ähnelt dem Grandee in Form und Größe, aber die Haupteigenschaften der Sorten variieren erheblich.

Таким образом, по всей совокупности положительных свойств и относительных недостатков томат Вельможа можно считать очень хорошим выбором для регионов с холодным климатом, но его выращивание требует наличия хотя бы минимальных знаний и умений.

Особенности выращивания и посадки томата Вельможа

Как и абсолютное большинство сортов помидоров, Вельможу выращивают только через рассаду. Поэтому к началу весны надо подготовить всё для того, чтобы заняться этим интересным делом. Конечно, в городской квартире для этого нужно выделить немаленькую площадь: требуется хорошо освещённый большой подоконник.

Выращивание рассады томата Вельможа не отличается от такового для большинства сортов. Der gesamte Prozess besteht aus mehreren obligatorischen Aktivitäten.

  1. Saatgutvorbereitung. Die Samen der Grandees können aus ihrer Ernte entnommen werden, müssen aber für die Aussaat vorbereitet sein. Nach der Auswahl der vollgewichtigen Samen müssen diese desinfiziert werden (20–30 Minuten in einer dunkelvioletten Lösung von Kaliumpermanganat) und nach dem Spähen in einem feuchten Tuch werden sie gelöscht (2–3 Tage im Kühlschrank). Saatgutbehandlung kann mit Kalibrierung kombiniert werden: Wer nicht ertrinkt, wirft besser
  2. Vorbereitung des Bodens (Sie können ihn im Laden kaufen, aber wenn Sie ihn selbst herstellen, sollten Sie ihn auch desinfizieren und ihn gut mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung gießen). Der Boden sollte luft- und wasserdurchlässig sein, was mit Torf, Humus und Sodaland erreicht wird. Der gekaufte Ladenboden ist normalerweise für bestimmte Gemüsesorten perfekt ausbalanciert.
  3. Aussaat der Samen in einem Kästchen oder einer Schachtel. Gleichzeitig sollte die Bodenschicht mindestens 5 cm betragen, und die Samen sollten bis zu einer Tiefe von etwa 2 cm mit einem Abstand von 2 bis 3 cm voneinander ausgesät werden. Für die Aussaat einer kleinen Menge Samen genügt eine unnötige Schachtel.
  4. Aufmerksame Verfolgung der Temperatur. Vor dem Entstehen von Trieben kann es Platz sein, aber unmittelbar nach dem Auftreten von „Schleifen“ wird es für mehrere Tage auf 16–18 ° C reduziert. Dann - wieder Raum, und die Beleuchtung ist immer maximal möglich. Wenn das Fensterbrett nach Süden ausgerichtet ist, ist keine zusätzliche Beleuchtung erforderlich.
  5. Picks (in einer größeren Schachtel oder in separaten Bechern), durchgeführt im Alter von 10 bis 12 Tagen. Das beste Paket zum Pflücken - Torftöpfe
  6. Mäßiges Gießen (der Boden darf nicht austrocknen, aber es darf in keinem Fall zu Wasserstau kommen) sowie 1–2 Düngung. Wenn der Boden fruchtbar ist, kann auf Top-Dressings verzichtet werden: Die Sämlinge sollten „in Schwierigkeiten“ wachsen. Wenn Sie die Sämlinge füttern müssen, ist es bequem, diesen Azofoskoy zu tun
  7. Aushärten, das eine Woche vor dem Pflanzen der Sämlinge im Garten durchgeführt wird.

"Richtige" Sämlinge werden vor dem Pflanzen im Garten in der Regel auf 20-25 cm groß, nicht mehr nötig, aber der Stängel sollte dick sein. Das Landen in ungeschützten Boden ist möglich, wenn der Boden eine Temperatur von ungefähr 14 ° C erreicht, die in der mittleren Zone Ende Mai und in Sibirien 1-2 Wochen später beobachtet wird. Wenn Sie dies früher tun müssen, müssen Sie sich um die vorübergehende Abdeckung der Folie kümmern und das Bett im Voraus vorheizen, indem Sie es mit heißem Wasser wässern und einige Tage lang mit einer Folie abdecken.

Trotz der Stabilität des Flügels bei niedrigen Temperaturen, zum Anpflanzen den Standort abholen, vor den Nordwinden geschützt. Der Grandee benötigt im Vergleich zu vielen Sorten höhere Dosen an Düngemitteln, es sollte aber kein Frischdünger sein. Phosphor wird vor allem für Tomaten benötigt. Wenn Sie im Herbst eine Parzelle für Tomaten ausgraben, bringen Sie einen Eimer Humus oder Kompost und 50–60 g Superphosphat pro Quadratmeter mit. Nicht mit Holzasche stören, bis zu einem Liter Glas.

Im Frühjahr wird das Beet leicht gelockert, und an den nach dem gewählten Schema geplanten Stellen werden kleine Löcher gegraben, in die die Sämlinge gepflanzt und die Keimblattblätter eingegraben werden. Da die Setzlinge von Adligen nicht zum Dehnen neigen, pflanzen sie sie normalerweise ohne zu kippen. Trotz des Determinismus der Buchse ist ein zu enger Sitz unerwünscht. Der Abstand zwischen den Büschen liegt zwischen 45 und 50 cm und zwischen den Reihen zwischen 50 und 60 cm. Drücken Sie die Wurzeln beim Pflanzen von Setzlingen vorsichtig mit den Händen zusammen, damit keine Hohlräume zwischen den Bodenpartikeln entstehen.

Um sich schnell an die Sämlinge zu gewöhnen, müssen wir versuchen, sie aus der Schachtel oder den Bechern zu nehmen, ohne das erdige Koma zu zerstören. Nach dem Einpflanzen in die Brunnen werden die Tomaten vorsichtig mit Wasser bei einer Temperatur von nicht weniger als 25 ° C gewässert und der Boden wird mit Humus oder Torf gemulcht. Gleichzeitig fahren sie auch haltbare Heringe, obwohl sie sich etwas später zum Binden von Büschen mit Tomaten als nützlich erweisen werden.

Bei der Pflege von Tomato Velmozha sind bekannte Arbeitsschritte erforderlich: Bewässern, gefolgt vom Lösen und Abtöten von Unkraut, seltenes Füttern, Formen und Binden von Büschen. Wasser sollte mit Wasser in der Sonne erwärmt werden, so dass sie es am Abend tun. Bewässerung Ein Grandee benötigt reichlich Wasser, vor allem während des Wachstums der Früchte. Sobald sie jedoch anfangen zu röten, nimmt die Bewässerung stark ab. Andernfalls können Tomaten Risse bekommen. Das Gießen sollte an der Wurzel erfolgen und erneut versuchen, die Blätter nicht zu benetzen.

Der erste Verband wird 2–3 Wochen nach der Transplantation verabreicht, ungefähr zur gleichen Zeit. Zuerst ist es besser, Königskerzeninfusionen zu verwenden, und nach dem Abbinden von Früchten ist es unerwünscht, Stickstoff zu verabreichen, daher ergeben sie ein Rezept aus 25 g Superphosphat und einem halben Liter Asche pro 10 Liter Wasser.

Glücklicherweise ist der Grandee sehr resistent gegen Krankheiten. Wenn einige Wunden die Sorte einholen, dann nur im Gewächshaus, und selbst dann ist es nicht schlimmer als ein brauner Fleck, vor dem Sie sich mit einem Knoblauchaufguss retten können. Im Freien sind Krankheiten so selten, dass Hobbygärtner in der Regel nicht einmal vorbeugend sprühen.

Eine Grandee-Tomate wächst in ein oder zwei Stielen, wobei alle Stiefkinder unter dem ersten Blütenpinsel entfernt werden. In diesem Fall wird die Doppelstängeloption häufiger im Gewächshaus gewählt, und im Freiland bilden sie eine Pflanze in einem Stängel. Die Sorte unterscheidet sich nicht durch ungehemmte Stiefsohnbildung, jedoch werden die überschüssigen Triebe systematisch ausgebrochen. Wenn sich im Blütenstand zu viele Blüten bilden, entfernen Sie diese zusätzlich und lassen Sie nicht mehr als vier übrig. Tomaten-Velhozhma, das selten in 3 Trieben gezüchtet wird (c), wählen Sie die Optionen (a) oder (b)

Sobald die Eierstöcke erscheinen, werden die Stiele mit weichen Schnüren fest mit dem Pflock verbunden. Denn wenn die Früchte ein wenig wachsen, kann der Busch ohne Strumpfband nicht fest stehen. Anstelle einzelner Pfähle können Sie jedoch auch ein gemeinsames Gitter ausrüsten, wobei jeder Gärtner seine eigenen Vorlieben hat. Bei richtiger Pflege wird sich der Grandee über große, leckere Früchte freuen, die gleichzeitig reifen, so dass der Genuss lange anhält.

Video: Die Bildung von Büschen untergroßen Tomaten

Die Granden bezeichnen die purpurrote Frucht in Budennovka - wer gibt die rote, wer die purpurrote. Aber auf jeden Fall sind beide Tomaten es wert, in ihrer Gegend angebaut zu werden. Ich mache das, obwohl ich den Unterschied zwischen ihnen nicht sehe.

Wachtel

https://www.forumhouse.ru/threads/178517/page-27

Der Grandee ist keine frühe Sorte, die Höhe des Busches beträgt bis zu 150 cm. Krankheiten sind mäßig betroffen. Aber der Geschmack der Früchte ist hoch. Ich mochte den Geschmack. Die ersten Früchte sind groß, rosa bis 300-400 Gramm.

"Charlie 83"

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=6966&start=30

Der Grande ist nicht schlecht. Nachgebend, groß, in der Größe ausgerichtet, nicht geknackt. Aber auch der Geschmack erreicht nicht so "herzförmig" - Bullenherz, Mazarin, Fatima ...

Vika

http://dacha.wcb.ru/index.php?showtopic=38141&hl=%C3%EE%EB%E4%20%EA%F0%EE%ED%E5&st=500

Wunderbare Vielfalt, sehr große Früchte und lecker.

Vera Malysheva

https://www.syl.ru/article/70688/tomat-velmoja-osobennosti-sorta

Der Grandee ist eine ausgezeichnete Tomatensorte für ein kaltes Klima. Die Früchte sind nicht für die Konservenherstellung geeignet, da sie einfach nicht in ein Standardglas passen. Aber für den Frischgebrauch oder zum Kochen verschiedener Saucen ist eine sehr gute Option. Mit etwas Gartenerfahrung ist es überhaupt nicht schwierig, eine gute Ernte dieser Tomaten anzubauen.

Pin
Send
Share
Send
Send